Gelsenkirchen

Holland: Paar aus Gelsenkirchen will Urlaub in Ferienhaus machen – dann erlebt es eine böse Überraschung

Ein Paar aus Gelsenkirchen wollte in einem Ferienhaus in Holland Urlaub machen. Doch bei der Ankunft wurden sie böse überrascht. (Symbolbild)
Ein Paar aus Gelsenkirchen wollte in einem Ferienhaus in Holland Urlaub machen. Doch bei der Ankunft wurden sie böse überrascht. (Symbolbild)
Foto: imago images/Manngold

Gelsenkirchen. Eigentlich wollte ein Ehepaar aus Gelsenkirchen nur einen entspannten Urlaub in Holland verbringen. Doch die Sache endete mit einer Strafanzeige bei der Polizei!

Das Paar aus Gelsenkirchen wollte lediglich einige schöne Tage in Holland verbringen. Als sie aber an ihrer Ferienwohnung ankamen, folgte das böse Erwachen.

Gelsenkirchen: Paar fällt Ferienwohnungs-Betrügern zum Opfer

Der Vermieter erschien nicht wie abgesprochen zur Schlüsselübergabe. Stattdessen fanden die Eheleute an der Tür der Wohnung einen Hinweiszettel. Darauf warnten andere Urlauber, dass es sich bei dieser Ferienunterkunft um eine Betrugsmasche handele.

+++ Gelsenkirchen: Polizist erschießt Mann (37) vor Wache – jetzt stellt sich DIESE Frage +++

Die Gelsenkirchener waren einem hinterhältigen Internet-Betrug zum Opfer gefallen. Sie hatten sich die Ferienwohnung im Internet ausgesucht und für ihren Aufenthalt bereits im Voraus gezahlt. Als der Schwindel aufflog, erstatten die beiden Strafanzeige bei der Polizei in Gelsenkirchen.

Polizei gibt Tipps gegen Urlaubs-Betrug

In ihrer Pressemitteilung zu dem Fall teilte die Polizei Gelsenkirchen zusätzlich die wichtigsten Tipps mit, um einem derartigen Ferienwohnungsschwindel zu entgehen oder sich im Notfall richtig zu verhalten:

  • Im Voraus nicht den kompletten Betrag überweisen
  • Wenn möglich, das Geld per Lastschrift oder Kreditkarte zahlen
  • Telefonischen Kontakt zu den Vermietern suchen
  • Wachsam sein bei besonders günstigen Angeboten
  • Als Geschädigter eines solchen Betrugs dies bei der örtlichen Polizeidienststelle anzeigen

------------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------------

Urlauber oft Opfer von Betrügern

Dass Urlauber auf Internet-Betrüger hereinfallen, kommt häufiger vor. Der Fall des Gelsenkirchener Pärchens erinnert beispielsweise stark an die Erlebnisse einer Familie aus Lüdenscheid. Auch sie hatten in Holland ein Ferienhaus gemietet – und wurden gnadenlos abgezockt. (at)

 
 

EURE FAVORITEN