Hola Saison, Adios Raúl

WAZ
Da trug er noch den Nachwuchs und Königsblau: Am Samstag, 28. April 2012, absolvierte Raúl Gonzales Blanco sein letztes Spiel für die Schalker in der Bundesliga und wurde danach gefeiert. Nun kehrt der Spanier zum Abschiedspiel zurück.
Da trug er noch den Nachwuchs und Königsblau: Am Samstag, 28. April 2012, absolvierte Raúl Gonzales Blanco sein letztes Spiel für die Schalker in der Bundesliga und wurde danach gefeiert. Nun kehrt der Spanier zum Abschiedspiel zurück.
Foto: WAZ FotoPool

Gelsenkirchen. El Señor kommt zurück. Aber nur für ein einziges Spiel läuft Raúl, der in seinen zwei Jahren auf Schalke zum Liebling der Königsblauen avancierte, noch einmal in der Arena auf. Die Saisoneröffnung 2013/2014 am Samstag, 27. Juli, verspricht von 11 bis 17 Uhr wieder ein Spektakel sondergleichen zu werden.

In den letzten Jahren strömten jeweils rund 100.000 Knappen-Anhänger auf das Areal des Bundesligisten im Berger Feld. Der Eintritt zum Schalke-Tag ist kostenlos.

Neben Raúls Abschiedsspiel stehen wie üblich Interviews, Autogrammstunden und Gastauftritte der Schalke-Stars auf dem Programm. Publikumslieblinge wie Julian Draxler, Benedikt Höwedes oder Jefferson Farfan sind ebenso hautnah zu erleben wie Chef-Trainer Jens Keller oder die Neuverpflichtungen Felipe Santana, Leon Goretzka, Adam Szalai oder Christian Clemens. Außerdem wird u.a. die neue Miss Schalke gekürt.

Zum Ende der Saisoneröffnung heißt es dann „Gracias Raúl“. Mit seinem neuen Team Al-Sadd Sports Club bestreitet der Spanier ab 17.30 Uhr sein Abschiedsspiel in der bereits ausverkauften Veltins-Arena gegen den FC Schalke 04.