Gelsenkirchen

Gelsenkirchener (19) rast mit Schwangerer (36) an Bord gegen Baum - Totalschaden!

In Gelsenkirchen kam es zu einem schrecklichen Autounfall.
In Gelsenkirchen kam es zu einem schrecklichen Autounfall.
Foto: imago/Eibner (Symbolbild)

Gelsenkirchen. Schlimmer Verkehrsunfall in Gelsenkirchen!

Dort krachte am Donnerstagabend ein 19-jähriger Gelsenkirchener im Stadtteil Rotthausen auf der Achterbergstraße mit seinem Auto gegen einen Baum.

-----------------------

Mehr Themen:

Marcel-Heße-Prozess - Überraschendes Plädoyer vom Verteidiger: Prozess ist „Blick hinter die Maske der Gesellschaft“

Mann rastet in Douglas-Filiale aus: „Ich steche dich ab!“ Erst spuckte und schlug er um sich, dann wurde es besonders brenzlig

Bombenfund legt Bochumer Innenstadt lahm - Blindgänger nach mehreren Fehlversuchen entschärft

-----------------------

Alle Autoinsassen ins Krankenhaus

Der 19-Jährige wollte von der Landschede in die Achterbergstraße abbiegen. Doch weil er viel zu schnell unterwegs war, kam er von der Fahrbahn ab und setzte den Wagen gegen den Baum, wodurch der Pkw einen Totalschaden erlitt.

Im Auto befanden sich zwei männliche Mitfahrer im Alter von 18 und 19 Jahren sowie eine schwangere 36-Jährige. Alle vier Insassen wurden in Krankenhäuser nach Essen und Gelsenkirchen gebracht. Die Schwangere blieb stationär im Krankenhaus, die drei Männer wurden nach ambulanter Behandlung entlassen. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN