Gelsenkirchen

In Schalke: Mutter (41) und Sohn (16) tyrannisieren erst Nachbarn, dann attackieren sie die Polizei

Sohn (16) und Mutter (41) aus Gelsenkirchen-Schalke wurden festgenommen. (Symbolbild)
Sohn (16) und Mutter (41) aus Gelsenkirchen-Schalke wurden festgenommen. (Symbolbild)
Foto: Imago

Gelsenkirchen. Lautstarke Musik und Streit schallte am Samstagabend aus einer Wohnung in Gelsenkirchen-Schalke - da wurde es den Nachbarn zu bunt. Um 18.35 Uhr riefen sie die Polizei.

Als die Beamten an der Luitpoldstraße eintrafen, ging es erst einmal darum, den Streit zu schlichten. Weit kamen die Polizisten aber nicht: Der 16-Jährige Sohn der Wohnungsinhaberin (41) griff einen der Polizisten von hinten an.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Gelsenkirchen:

Evakuierung in Gelsenkirchen: Gas strömt nach Unfall in Keller eines Mehrfamilienhauses

Heißer Tipp für Gelsenkirchener Schüler: Du hast ein super Zeugnis? Dann gibt's hier ein halbes Jahr Döner umsonst!

Noch eine Woche bis Karneval - Hier kannst du in Gelsenkirchen ordentlich feiern

• Top-News des Tages:

Jenny Frankhauser hat die Krone – so lief das Dschungelcamp-Finale

Schauspieler Rolf Zacher tot - Stimme von Nicolas Cage stirbt mit 76

Böser Spruch beim Dschungelcamp-Finale: Steffen Henssler schießt gegen Frank Rosin

-------------------------------------

Der Jugendliche wurde überwältigt und in Handschellen gelegt.

Betrunkene Mutter (41) verletzt Polizistin

Das passte der Mutter wiederum nicht. Sie war betrunken und beleidigte die Beamten nun massiv. Auch sie wurde in Gewahrsam genommen, allerdings mit erheblichen Behinderungen: Während die Polizisten ihr Handfesseln anlegen wollten, bespuckte sie die Beamten.

Einer Polizistin versetzte sie einen Kopfstoß und verletzte sie damit leicht.

Mutter und Sohn in Polizeigewahrsam

Letztendlich konnte auch sie jedoch überwältigt werden. Mutter und Sohn kamen ins Polizeigewahrsam.

Ein Strafverfahren läuft. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen