Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Rauchwolke über der Stadt – Haus Leithe stand in Flammen!

Das Haus Leite in Gelsenkirchen stand am Mittwoch in Flammen.
Das Haus Leite in Gelsenkirchen stand am Mittwoch in Flammen.
Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen

Gelsenkirchen. Eine riesige Rauchwolke schwebte am Mittwochnachmittag über Gelsenkirchen.

Am Mittwochnachmittag gegen 15.32 Uhr alarmierte ein Anrufer die Feuerwehr wegen eines in Flammen stehenden Hauses in Gelsenkirchen-Neustadt. Aus dem nordöstlichen Flügel von Haus Leithe am Jungerweg ragte starker Rauch empor – die Rauchwolke war sogar von Schalke aus zu erkennen.

Gelsenkirchen: Haus Leite steht in Flammen

Den Feuerwehren aus der Altstadt, Heßler und Buer konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Tor und den südlichen Flügel verhindern. Drei Trupps mussten mit Atemschutzgeräten ausgestattet werden.

Schon nach einer halben Stunde konnte die Wehr den Brand kontrollieren.

-------------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten aus Gelsenkirchen:

Gelsenkirchen: Streit eskaliert – Mann springt vom Balkon

Gelsenkirchen: Anna Smaczny (35) verschwindet plötzlich spurlos – Staatsanwaltschaft geht jetzt diesen Schritt

Gelsenkirchen: Als Polizistin Annette Lindemann verschwindet, fliegt ein riesiges Lügengeflecht auf

-------------------------------------------------------

User sprechen bei Facebook von Explosion – Feuerwehr dementiert

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache zu kären.

Zuvor hatten User auf Facebook panisch von einer möglichen Explosion berichtet. Auf Nachfrage von DER WESTEN erklärte die Feuerwehr Gelsenkirchen: „Das stimmt nicht, es handelt sich um ein ganz normales Feuer“, so der Sprecher weiter. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN