Gelsenkirchen: Polizei wird zur Ruhestörung in Wohnung gerufen – dann rastet ein Beamter völlig aus

Der genervte Polizist tritt in die Wohnung, will den Vater und den Freund der Bewohnerin rausschmeißen.
Der genervte Polizist tritt in die Wohnung, will den Vater und den Freund der Bewohnerin rausschmeißen.
Foto: Screenshot Facebook

Dieser Einsatz in Gelsenkirchen sieht alles andere als routinemäßig aus...

In Gelsenkirchen scheint ein Polizei-Einsatz völlig außer Kontrolle geraten zu sein. Danach sieht es zumindest aus, wenn man sich das Video ansieht, das aktuell auf Facebook kursiert und mehr als 7.000 Mal geteilt worden ist. Dabei soll der Anlass lediglich Ruhestörung gewesen sein. Über den Fall berichtet die WAZ.

Gelsenkirchen: Polizei wird zur Ruhestörung in die Wohnung gerufen

Hausfrau und Mutter Tanja Kaschowitz (29) hatte mit ihrem Freund, ihrem Vater, Bruder und den Schwiegereltern das Derby zwischen Schalke und Dortmund (0:3) geguckt, danach noch Karten gespielt und Musik gehört. Nachbarn hatten die Polizei wegen zu viel Lärm gerufen.

Tanja Kaschowitz zur WAZ: „Ich öffnete die Tür und als ich zurück in die Wohnung ging, um meinen Ausweise zu holen, den der Beamte verlangte, trat dieser die Tür auf. Ich war total perplex, wusste gar nicht, was los ist. Die Beamten haben meine Schwiegereltern und meinen Bruder der Wohnung verwiesen.“

Danach hätte sie mit ihrem Freund und ihrem Vater weiter Karten gespielt, laut sei es nicht mehr gewesen, ihre beiden Kinder seien schließlich am schlafen gewesen. Dann habe es ununterbrochen an der Tür geklingelt – die 29-Jährige stellt daraufhin ihr Handy so auf, dass es die nachfolgende Szenerie filmt. Ein äußerst genervter Polizist tritt ein, sagt: „Guten Morgen, die Polizei ist da – schon wieder. Weil ihr zu laut seid. Hört das jetzt endlich auf? Entweder ihr kommt mit oder ihr seid leise.“

---------------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

------------------------

Polizist brüllt: „Ihr geht mir voll auf den Sack“

Im Video hört man, wie die Bewohnerin den Beamten erklären will, dass man nur Karten gespielt habe und man nicht laut gewesen sei. Doch der Beamte will nicht diskutieren, brüllt nur: „Das interessiert mich nicht, was ihr tut. Ich will doch hier nicht so ‘ne Scheiße diskutieren. Also willst du mitfahren? Was ist jetzt die Antwort auf meine Frage gewesen? Ist jetzt hier Ruhe oder nicht? Ihr geht mir voll auf den Sack – und zwar extremst auf den Sack.“

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Corona: Experten warnen vor Masken im Auto – der Grund ist logisch ++

++ Mia Julia: Komplett nackt bei Instagram – Fans fallen die Augen aus dem Kopf ++

++ Luisa Neubauer: Arroganz-Moment in ARD-Interview – ein Satz über Merkel regt viele auf ++

------------------------

Drei weitere Beamten treten in die Wohnung ein, drohen dem Vater und dem Freund von Tanja Kaschowitz: „Wenn ihr nicht sofort verschwindet, pennt ihr bei uns.“

------------------------

Mehr News aus NRW:

++ NRW: Diese Kleinstadt knackt traurigen Corona-Rekord – „Nicht zu verantworten, dass positiv Getesteter sich frei bewegt“ ++

++ NRW: Mann sticht mit Messer auf Frau ein – ihre Mutter muss alles mit ansehen ++

------------------------

Wie die Geschichte ausgegangen ist und was die Polizei Gelsenkirchen zu diesem Einsatz sagt, kannst du in der WAZ lesen. (mg)

 
 

EURE FAVORITEN