Gelsenkirchen: Heftiger Unfall! 20-Jähriger schrottet Luxusauto seines Cousins – Totalschaden!

Rathaus-Bosse im Ruhrgebiet: Sie sind die Oberbürgermeister im Pott

Rathaus-Bosse im Ruhrgebiet: Sie sind die Oberbürgermeister im Pott

Wer hat in den Ruhrgebiets-Städten das Sagen? Wir stellen die Oberbürgermeister im Pott vor.

Beschreibung anzeigen

Am Freitagabend kam es zu einem heftigen Unfall in Gelsenkirchen, wie die Polizei nun meldete.

Gegen 22:50 Uhr zerlegte ein 20-Jähriger einen Luxuswagen im Stadtgebiet von Gelsenkirchen.

Gelsenkirchen: 20-Jähriger schrottet Luxusauto - Totalschaden!

Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall im Eppmannsweg, im nördlichen Stadtteil Hassel.

-----------------------------

Mehr über Gelsenkirchen:

  • Die Stadt hat rund 260.000 Einwohner.
  • Berühmt ist die Großstadt im Ruhrgebiet für den Kultverein Schalke 04.
  • Vor dem Strukturwandel trug sie außerdem den Namen „Stadt der 1000 Feuer“, aufgrund der vielen Kokereien.
  • Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Veltins Arena, der Zoom Erlebnispark, die Schlösser Horst sowie Berge, der Nordsternpark, der Alma Park sowie das Musiktheater im Revier.
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD).

-----------------------------

Gelsenkirchen: 600-PS-Audi völlig zerstört

Der 20-Jährige sei mit überhöhter Geschwindigkeit in einem Audi R8 unterwegs gewesen. Der Wagen bringt es auf rund 600 PS und hatte nach Informationen der Polizei einen Kaufpreis von etwa 190.000 Euro. Das Auto gehört seinem Cousin.

Nun liegt der Marktwert des Wagen nur noch bei einem Bruchteil davon, denn es kam zum Totalschaden!

+++ Gelsenkirchen: Mann geschockt über Zustände vor der Veltins-Arena – „Benehmen wie 'ne offene Hose“ +++

Der junge Fahrer verlor die Kontrolle über das Luxusauto, kam nach rechts von der Straße ab, knickte ein Verkehrszeichen um und kollidierte letztlich frontal mit einer Straßenlaterne.

Die Laterne wurde durch die Wucht des Aufpralls aus dem Fundament gerissen und knallte in den Frontbereich des Audi. Nach rund 70 Meter kam der Wagen zum Stehen.

-----------------------------

Weitere aktuelle Nachrichten aus Gelsenkirchen:

-----------------------------

Heftiger Audi-Unfall in Gelsenkirchen: Mega-Schaden, glücklicherweise keine Schwerverletzten

Glücklicherweise gab es keine schweren Verletzungen bei den Insassen im Auto. Eine 23-Jährige wurde lediglich leicht verletzt.

Richtig übel sieht es jedoch beim Fahrzeug aus! Die Polizei meldet einen Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt insgesamt geschätzt über 200.000 Euro.

Auf Nachfrage erklärte die Polizei, dass es bislang keine Hinweise darauf gibt, dass sich der Unfall im Zusammenhang mit einem Straßenrennen ereignete. Daher gehen die Beamten aktuell nur von einer Ordnungswidrigkeit aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit aus. (mag)