Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Betrunkener greift Sanitäter an – später stellt sich heraus, dass ...

In Gelsenkirchen hat ein Betrunkener einen Sanitäter angegriffen. (Symbolbild)
In Gelsenkirchen hat ein Betrunkener einen Sanitäter angegriffen. (Symbolbild)
Foto: imago/Agentur 54 Grad

Gelsenkirchen. Unglaubliche Szenen in Gelsenkirchen! Ein Betrunkener griff einen Sanitäter an - doch damit, was sich danach herausstellte, hätten die Helfer wohl nicht gerechnet.

Am Freitag gegen 22 Uhr rückten die Einsatzkräfte an die Husemannstraße/Hiberniastraße in Gelsenkirchen aus. Ein 32-jähriger Mann schlief auf einer Bank, er war stark alkoholisiert und stand möglicherweise auch unter dem Einfluss weiterer Betäubungsmittel.

Gelsenkirchen: Betrunkener greift Helfer an

Zur Versorgung wurde der Mann in den Rettungswagen gebracht. Plötzlich tauchte ein Betrunkener auf, der einen der Helfer attackierte. Er schlug ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht.

Mithilfe hinzugezogener Polizeibeamter gelang es den Einsatzkräften, den Mann mit Mühe zu fixieren.

----------------

Weitere News aus Gelsenkirchen:

Top-Themen des Tages:

----------------

Polizei findet heraus, dass Tatverdächtiger ...

Doch dann stellte sich heraus: Der Mann trug Kleidung, an der noch Preisschilder sowie Sicherungsetiketten befestigt waren. Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um gestohlene Klamotten handelt.

Der Tatverdächtige wurde ärztlich versorgt und schließlich festgenommen. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN