Veröffentlicht inGelsenkirchen

Gelsenkirchen: Mann attackiert Ex-Freundin – als die Polizei eintrifft, eskaliert die Lage

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gelsenkirchen. 

Völlig eskalierter Polizei-Einsatz in Gelsenkirchen!

Die Polizei ist in der Nacht zu Sonntag gegen 2.40 Uhr in die Immermannstraße in Gelsenkirchen-Buer gerufen worden. Dort hat sich ein Mann (24) mit seiner Ex-Freundin gestritten. Der Zoff ist eskaliert, es ist in der Wohnung der Frau zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen.

Gelsenkirchen: Mann attackiert Ex-Freundin – als die Polizei eintrifft, eskaliert die Lage

Als die Polizei eingetroffen ist und den aggressiven Mann aus der Wohnung führen wollte, ist er ausgetickt. Der 24-Jährige hat versucht, einen Beamten mit einem Kopfstoß niederzustrecken.

————————

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

————————

Zwar hat er den Polizisten getroffen, glücklicherweise aber auch „nur“ leicht verletzt. In der Folge hat er die Polizisten beleidigt und nach ihnen gespuckt. Die Polizei hat keinen anderen Ausweg gesehen, als den Mann in Gewahrsam zu nehmen.

Gelsenkirchen: Frauenschläger erwartet jetzt Strafanzeige

Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

————————

Mehr News aus Gelsenkirchen:

Weitere Top-Themen:

————————

Bleibt zu hoffen, dass ihm das eine teure Lehre sein wird… (mg)