Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Mädchen (14) wird von Mann (36) belästigt - als die Polizei helfen will, eskaliert die Situation

In Gelsenkirchen ging ein Mann auf zwei Polizisten los.
In Gelsenkirchen ging ein Mann auf zwei Polizisten los.
Foto: dpa/Archivbild

Gelsenkirchen. In Gelsenkirchen hat ein Mann (36) zwei Polizisten verletzt. Sie wollten laut Polizei einem Mädchen helfen, das in einem Park an der Knappschaftsstraße von dem 36-Jährigen belästigt wurde.

Obwohl die 14-Jährige ihn immer wieder zurückwies, verfolgte er das Mädchen. Als die Polizisten den Mann zur Rede stellten, eskalierte die Situation. Der 36-Jährige ging sofort auf die beiden Polizisten los und schlug mit einem Stock nach ihnen.

Gelsenkirchen: Angreifer versucht, Dienstwaffe an sich zu reißen

Der Mann versuchte sogar, einem der Polizisten dessen Waffe zu entreißen - das gelang aber nicht. Mit Faustschlägen und Tritten ging er auf die Beamten los und verletzte einen von ihnen schwer. Schließlich gelang es ihnen aber, den Mann zu fixieren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vorwurf: Gelsenkirchener Pizzeria verkauft zu kleine Pizzen

Netz lacht über rechten Demonstranten in Gelsenkirchen – Grund ist dieses Detail

• Top-News des Tages:

Unfassbar! Du glaubst nicht, was eine Frau für diesen Avocado-Toast zahlen musste

Sylvie Meis: Mit 50 habe ich vielleicht noch ein Baby

-------------------------------------

Bei einer anschließenden Durchsuchung entdeckten die Polizisten mehrere Messer, Speicherkarten sowie eine größere Summe Bargeld.

Gegen den 36-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Einer der beiden verletzten Polizisten ist nach dem Angriff vorläufig dienstunfähig.

Gewalt gegen Polizisten: NRW-Innenminister Reul hält Wutrede

NRW-Innenminister Herbert Reul hatte sich erst tags zuvor in Troisdorf über eine „Verrohung der Gesellschaft“ beklagt. Der Innenminister redete sich dabei in Rage.

„Was ist das eigentlich für ein Scheiß-Laden hier? Was ist das für eine Gesellschaft, dass diejenigen, denen wir eigentlich Danke sagen müssten, auch noch beleidigt und angegriffen werden?“ Und weiter: „Wir haben gegenüber Polizisten, Feuerwehrleuten, Sanitätern in dieser Gesellschaft ein Verhalten, das unter aller Kanone ist.“(fel)

 
 

EURE FAVORITEN