Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Rentner missbrauchte eigene Enkelin sexuell – Richter fällt Urteil in Windeseile

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Ein Fall aus Gelsenkirchen macht momentan sprachlos: Ein Rentner hat seine eigene Enkelin sexuell missbraucht! Jetzt wurde das Urteil gesprochen.

Ein 72-Jähriger aus Gelsenkirchen muss wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Besitz von Kinderpornographie laut „Radio Emscher-Lippe“ für drei Jahre in den Knast. So wurde es am Landgericht Essen entschieden.

Gelsenkirchen: Rentner missbraucht eigene Enkelin – Quittung kommt sofort

Der Rentner hatte zugegeben, dass er sich über einen längeren Zeitraum an seiner Enkelin vergangenen hatte. Er war in insgesamt zehn Fällen angeklagt.

-----------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • Rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

------------------

Doch das war noch nicht alles: Zusätzlich besaß der Gelsenkirchener zahlreiche kinder- und jugendpornographische Bilder – unter anderem auf seinem PC, einem USB-Stick und zwei externen Festplatten.

+++ Gelsenkirchen: Ladendieb nimmt Sohn (7) mit auf Beutezug – als er ertappt wird, lässt er das Kind einfach zurück! +++

Gelsenkirchen: Urteil gegen 72-Jährigen fiel schnell

Und für das Urteil brauchten die Richter am Landgericht Essen auch nicht allzu lange überlegen. Laut „Radio Emscher-Lippe“ wurde die Strafe für den 72-Jährigen bereits am ersten Prozesstag festgelegt.

------------------

Weitere Nachrichten aus Gelsenkirchen:

-------------------

Bleibt nur zu hoffen, dass die Enkelin des Verurteilten das Geschehene irgendwie verarbeiten kann…

In Gelsenkirchen kam es auf einer Schießbahn zu einem tragischen Unglück: Wie eine Frau dabei ums Leben kam, das erfährst du hier.

Gelsenkirchen: Frau will Handy verkaufen – als sie das Geld sieht, kann sie es nicht fassen

Eine Frau will ihr gebrauchtes Handy verkaufen und wird dabei komplett übers Ohr gehauen. Doch das merkt sie leider viel zu spät (hier mehr dazu). (cf)