Gelsenkirchen

Neues Kundencenter in Gelsenkirchen fertig – und alle regen sich über dieses Blau auf

Das neue Kundencenter am Gelsenkirchener ZOB hat einen neuen Anstrich bekommen.
Das neue Kundencenter am Gelsenkirchener ZOB hat einen neuen Anstrich bekommen.
Foto: FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen. AM ZOB an der Goldstraße in Gelsenkirchen-Buer gibt es ein neues Kundencenter. In Buer ist es bereits in aller Munde – vor allem wegen seiner Farbe. Es erstrahlt in Blau, der inoffiziellen Farbe der Stadt.

Wie die „WAZ“ berichtet, findet Joachim Bracke, Prokurist der GGW (Gelsenkirchener gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft), es sei ein „freundliches“ Blau. Es geht aber bei Weitem nicht allen so. Denn: Es ist nicht das Königsblau des FC Schalke 04. Und auch nicht das „Yves-Klein-Blau“ aus dem Musiktheater.

-------------------------------

Mehr Themen aus Gelsenkirchen:

Babyleiche in Gelsenkirchen gefunden: Obduktion bestätigt schlimmen Verdacht der Polizei – Mutter sitzt in Untersuchungshaft

Gelsenkirchen: Polizei schnappt Raser mitten in der Stadt – mit 102 km/h auf dem Tacho

Gelsenkirchen: Polizei schnappt Raser mitten in der Stadt – mit 102 km/h auf dem Tacho

-------------------------------

Blaues Kundencenter am ZOB: „Weiß nicht, wer das veranlasst hat“

Wer hat diese Farbgebung beschlossen? „Wir waren zwar in die Planungsphase involviert, aber nicht bei der Farbgebung“, erklärt Bezirksbürgermeister Thomas Klasmann (SPD).

Auch der Vorsitzende Wolfgang Heinberg (CSU) weiß nicht mehr: „Wir haben im Verkehrsausschuss Architekturzeichnungen gesehen. Für mich ist dieser Anstrich gewöhnungsbedürftig, ich weiß nicht, wer ihn veranlasst hat.“

Die Stadt verrät, wer für das Blau verantwortlich ist: Die Entscheidung habe die GGW als Bauherr in Absprache mit den beiden Verkehrsunternehmen Verstische und Bogestra getroffen.

Weitere Stimmen zu dem ungewöhnlichen Anstrich des Kundencenters am ZOB kannst du bei der „WAZ“ nachlesen.

 
 

EURE FAVORITEN