Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Anwohner sieht Nachbar mit Gewehr und schusssicherer Weste – Polizei rückt mit Großaufgebot an!

Ein Mann mit einem Jagdgewehr
Ein Mann mit einem Jagdgewehr
Foto: dpa

Gelsenkirchen. In voller Montur mit einer schusssicheren Weste und einem Gewehr in der Hand hat ein Anwohner der Buddestraße in Gelsenkirchen seinen Nachbarn in dessen Wohnung herumhantieren sehen. Daraufhin rief er sofort die Polizei.

Gegen 19 Uhr kam es deshalb am Samstagabend zu einem größeren Einsatz in dem Gelsenkirchener Stadtteil Scholven. Die Einsatzkräfte konnten den bewaffneten 26-Jährigen vorläufig festnehmen, als dieser seine Wohnung verließ.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Autofahrer (18) tötet Düsseldorferin (39) auf der Flucht vor der Polizei

Gas-Alarm an Moschee in Dortmund: Anwohner melden fauligen Geruch – Feuerwehr evakuiert Besucher

• Top-News des Tages:

Böller zerfetzte Kinderhand: Klinikum Dortmund zeigt Schock-Foto als Silvester-Warnung (Achtung, nichts für schwache Nerven!)

„Dinner for one“: Das sind die Sendetermine des Kult-Sketches an Silvester

-------------------------------------

Bei der Vernehmung stellte sich heraus, dass der Mann in seiner Wohnung eine Softair-Waffe, die einem Sturmgewehr sehr ähnlich ist, ausprobiert hatte. Diese benutze er zu Sportzwecken. Daraufhin wurde er wieder entlassen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN