Gelsenkirchen

Feuer in der JVA Gelsenkirchen – Häftling zündet eigene Zelle an

Ein Feuer war in der JVA Gelsenkirchen ausgebrochen.
Ein Feuer war in der JVA Gelsenkirchen ausgebrochen.
Foto: Justin Brosch

Gelsenkirchen. Großalarm in der JVA Gelsenkirchen.

Am Samstagnachmittag (kurz nach 14 Uhr) wurde die Feuerwehr zum Gefängnis in Gelsenkirchen gerufen. Wie die Polizei gegenüber DER WESTEN erklärt, habe „Mobiliar in einer Zelle gebrannt“.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Warum Bochum bei Facebook schon Anfang Juni für den Weihnachtsmarkt wirbt

Wieder ein kleines niedliches Trio! Im Tierpark und Fossilium Bochum sind diese süßen Erdmännchenbabys geboren

• Top-News des Tages:

Feuerwehr hört lauten Knall in Essen: SUV überschlägt sich auf Burggrafenstraße

Essen: Nach Razzia gegen Libanesen-Clans - so funktioniert die „Null Toleranz“-Strategie der Polizei

-------------------------------------

Ein Häftling hatte dieses in Brand gesteckt. Nach Informationen von DER WESTEN habe sich der Mann eine Rauchgasvergiftung zugezogen.

Das Gebäude musste komplett evakuiert werden. Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen vor Ort. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN