Veröffentlicht inGelsenkirchen

Gelsenkirchen: Küche von sechsköpfiger Familie fängt Feuer – sie stehen jetzt ohne alles da

Schicht im Schacht - Die Geschichte des Bergbaus im Ruhrgebiet

Eine Familie aus Gelsenkirchen erlebte am Samstagmorgen den Horror ihres Lebens.

In der Küche ihrer Wohnung in Gelsenkirchen tobte plötzlich ein Feuer. In ihr Zuhause können sie nun nicht mehr zurück.

Gelsenkirchen: Sechsköpfige Familie muss sich vor Flammen retten

Gegen 0.45 Uhr ging bei der Feuerwehr in Gelsenkirchen am Samstag (16. April) ein Notruf ein. Grund dafür war ein Küchenbrand in der Dickampstraße. In der Altstadt-Wohnung breitete sich in Windeseile ein Brand in der Küche aus.

Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, sahen sie schon die Flammen aus dem ebenerdigen Nebengebäude des Mehrfamilienhauses kommen. In der Wohnung lebten ein Ehepaar mit seinen fünf Kindern. Die Familie konnte sich zum Glück bereits vorab aus dem Gebäude retten. Alle blieben unverletzt.

Gelsenkirchen: Familie kann nach Brand nicht zurück in die Wohnung

Mit Atemschutzgeräten gingen zwei Trupps der Feuerwehr in die Wohnung, um die Flammen unter Kontrolle zu bekommen. In der Küche entdeckten die Einsatzkräfte dann den Ursprung für das Feuer. Einzelne Teile der Küchenzeile standen in Flammen. Mithilfe eines Strahlrohrs konnten das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.

———————

Noch mehr Meldungen aus Gelsenkirchen:

Gelsenkirchen: Wieder Schlusslicht in Ranking! Bittere Tatsache für die Einwohner

Gelsenkirchen: Westring stundenlang gesperrt – jetzt gibt es Neuigkeiten

Gelsenkirchen: Kult-Geschäft schließt nach 50 Jahren – „sehe mich wie ein Rock ’n‘ Roller“

———————

Doch als die Löscharbeiten vorbei waren, folgte der nächste Schock für die Familie. Das Ausmaß war so schlimm, dass die Wohnung vorerst nicht mehr bewohnbar ist. Plötzlich standen sie ohne alles dar. Die sechsköpfige Familie konnte zunächst bei Verwandten unterkommen. Die Brandursache wird nun von der Polizei ermittelt. (cg)