Veröffentlicht inGelsenkirchen

Gelsenkirchen: Mann legt sich mit Polizisten an – plötzlich eskaliert die Situation

Gelsenkirchen: Mann legt sich mit Polizisten an – plötzlich eskaliert die Situation

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gelsenkirchen. 

Schockierende Szenen am Hauptbahnhof Gelsenkirchen!

Dort behauptete sich ein junger Mann gegen die Maßnahmen der Polizei, nachdem er in einer Regionalbahn in Richtung Gelsenkirchen auffällig geworden war.

Gelsenkirchen: Auseinandersetzung in Regionalbahn eskaliert

Am Freitagnachmittag kam es in einer Regionalbahn zwischen Bochum und Gelsenkirchen zu einer, zunächst verbalen, Auseinandersetzung zwischen zwei Fahrgästen. Ein Augenzeuge alarmierte noch während der Fahrt die Polizei.

Die Beamten passten den Aggressor am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen ab. Statt sich der Kontrolle zu unterziehen, ging der 19-Jährige bedrohlich auf die Einsatzkräfte zu.

—————————————

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

—————————————

Aufforderungen, seine Hände aus den Hosentaschen zu nehmen, ging er nicht nach. Nach weiteren Beleidigungen gegen die Beamten griff der Täter mit seinem linken Arm um die Hüfte eines Polizisten. Dieser wurde bei dem Angriff jedoch nur leicht verletzt und blieb dienstfähig.

Schließlich gelang es, den 19-Jährigen festzunehmen. Auf der Polizeiwache wurde sowohl ein Promillewert von 1,6 als auch eine geringe Menge Amphetamin bei dem jungen Mann sichergestellt.

—————————————

Mehr aus Gelsenkirchen:

Gelsenkirchen: Enttäuschung für Schlagerfans – beliebtes Event wird wieder verschoben

Gelsenkirchen: Polizei kann Massenschlägerei zwischen Hooligans aus Schalke gerade noch verhindern

Gelsenkirchen: Kriminelle wollen Frau mit perfider Masche abziehen –e doch DAMIT haben sie nicht gerechnet

—————————————

Nun stehen dem Gelsenkirchener Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, sowie wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bevor. (neb)