Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Auto kracht in Straßenbahn - Drei Menschen verletzt

Der Wagen krachte in eine Straßenbahn in Buer.
Der Wagen krachte in eine Straßenbahn in Buer.
Foto: Feuerwehr
  • Schwerer Unfall mit einer Straßenbahn und einem Auto in Gelsenkirchen
  • Auto krachte in Bahn
  • Drei Männer verletzt

Gelsenkirchen. Schwerer Unfall mit einer Straßenbahn: In Buer krachte in der Nacht zu Freitag um 0.49 Uhr ein Auto in eine Bahn. Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, waren noch drei Männer im dem Unfallauto.

Wagen eingedrückt

Bei dem Zusammenstoß wurde der Wagen so eingedrückt, dass die Männer nicht mehr aussteigen konnten. Die Einsatzkräfte mussten erst das Dach vom Wagen entfernen, um sie aus dem Auto zu befreien.

Ein Mann verletzt sich bei dem Unfall schwer, die beiden anderen leicht.

Die drei Verletzten kam in ein Krankenhaus. In der Straßenbahn waren keine weiteren Verletzen. Der Einsatz dauerte bis 2.40 Uhr.

Weitere Nachrichten:

Pyros, Brände und Schlägereien: Polizei leitet 27 Strafverfahren vor dem Spiel schalke-Ajax ein

Gelsenkirchen: Schalke- und Ajax-Fans verabreden sich zum Prügeln, Holländer wirft Pyros aus Hotel

Erst bezahlen sie den Taxifahrer nicht, dann schlagen sie ihm ins Gesicht: Polizei fahndet mit Foto

 
 

EURE FAVORITEN