Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: 14-Jähriger schleicht mitten in der Nacht aus dem Haus – und begeht diese Riesen-Dummheit

Ein 14-Jähriger hat sich in Gelsenkirchen aus dem Haus geschlichen und in ein Auto eingestiegen. Es hat der Mutter seines Kumpels gehört. Was dann folgt, ist einfach nur dumm. (Symbolfoto)
Ein 14-Jähriger hat sich in Gelsenkirchen aus dem Haus geschlichen und in ein Auto eingestiegen. Es hat der Mutter seines Kumpels gehört. Was dann folgt, ist einfach nur dumm. (Symbolfoto)
Foto: imago images/Frank Sorge

Gelsenkirchen. Junge, das war eine bescheuerte Idee!

Ein Jugendlicher (14) hat sich mitten in der Nacht aus dem Elternhaus in Gelsenkirchen davongeschlichen, ist in das Auto der Mutter eines Freundes eingestiegen – und einfach davongefahren!

Gegen 2.10 Uhr ist einer Streifenwagenbesatzung auf der Polsumer Straße in Gelsenkirchen-Hassen dann der Chevrolet mit RE-Kennzeichen aufgefallen. Die Polizisten wollten das Auto anhalten und die Jugendlichen kontrollieren. Was der Teenager am Steuer dann aber gemacht hat, hat sich als grenzenlose Dummheit erwiesen...

Gelsenkirchen: 14-Jähriger fährt mit Auto davon

Statt nämlich anzuhalten hat er nochmal richtig Gas gegeben, ist stadteinwärts gefahren. Er hat laut Polizei gleich mehrere rote Ampeln und diverse Verkehrsregeln missachtet. Zum Glück, dass Unbeteiligte durch dieses rüde Fahren nicht verletzt worden sind.

---------------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeister ist Frank Baranowski (CDU)

------------------------

Kurz danach ist er auf der Kurt-Schumacher-Straße in Höhe der Berliner Brücke gestoppt worden.

------------------------

Mehr News aus NRW:

++ Kommunalwahl NRW: CDU-Kandidat als Erdogan-Anhänger entlarvt – seine Partei reagiert erschreckend ++

++ Mordfall Greta in Viersen/NRW: Neue Details! SIE kommen ohne Strafe davon ++

++ „First Dates“: Essenerin soll Traummann treffen – doch sie kommt nicht allein ++

------------------------

Jugendlicher womöglich unter Drogen-Einfluss

Der 14-Jährige und sein Kumpel (16) sind mit zur Wache gekommen. Der Jüngere hatte den Anschein erweckt, dass er unter Drogen stehe, ihm ist eine Blutprobe entnommen worden. Danach wurden beide Jugendlichen aus Herten ihren Eltern übergeben. Der 16-Jährige hatte für die Irrsinnsfahrt den Autoschlüssel seiner Mutter an sich genommen, natürlich ohne ihr Wissen.

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ ZDF lässt Bombe platzen! ER ersetzt Oliver Kahn im Champions-League-Finale ++

++ Corona: Nach Reisewarnung auf Mallorca – auch dieses beliebte Reiseziel ist nun Risikogebiet! ++

------------------------

Jetzt erwartet beiden Jungs ein Strafverfahren wegen mehrerer Delikte. (mg)

 
 

EURE FAVORITEN