Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: 14-Jähriger brach aus Klinik aus – Vermisster Junge wieder da

Ein vermisster 14-Jähriger aus Gelsenkirchen ist wieder aufgetaucht. (Symbolbild)
Ein vermisster 14-Jähriger aus Gelsenkirchen ist wieder aufgetaucht. (Symbolbild)
Foto: imago images/Ralph Peters

Gelsenkirchen. Im Ruhrgebiet wurde seit vergangener Woche ein 14-Jähriger aus Gelsenkirchen vermisst. Der Junge verschwand am 22. Oktober aus einer Klinik in Marl. Jetzt gibt die Polizei Entwarnung: Der 14-Jährige ist wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Zuletzt gesehen wurde der Vermisste am 22. Oktober gegen 16 Uhr in der Nähe des Musiktheaters in Gelsenkirchen. Eine Woche lang galt er als verschwunden.

Gelsenkirchen: Vermisster Jugendlicher wieder da

Die Polizei hatte einen Verdacht: Anscheinend hatte er sein Verschwinden geplant, denn er hatte in einem Brief davon geschrieben. Diesen hat die Polizei in der Klinik gefunden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Maddie McCann: Eltern schockiert – aus diesem makaberen Grund

„Markus Lanz“: Als es um DIESES umstrittene Thema geht, platzt Gast der Kragen: „Absolutes Armutszeugnis!“

• Top-News des Tages:

Gefährlicher Asteroid rast auf Erde zu – und er ist riesig

Lena Meyer-Landrut: Irres Bild aufgetaucht – hat sie etwa wirklich...?

-------------------------------------

Doch nach der tagelangen Suche können die Beamten den Fall nun abschließen. Der 14-Jährige ist in Gelsenkirchen wieder aufgetaucht. (db)

 
 

EURE FAVORITEN