Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: 12-Jährige und ihre Cousine tagelang vermisst – Sie tauchen HIER wieder auf

Gute Nachrichten aus Gelsenkirchen. Die Mädchen sind zurück. (Symbolbild)
Gute Nachrichten aus Gelsenkirchen. Die Mädchen sind zurück. (Symbolbild)
Foto: imago images / Einsatz-Report24

Gelsenkirchen. Die Polizei Gelsenkirchen suchte nach einem vermissten zwölfjährigen Mädchen.

Das Mädchen aus Gelsenkrichen hatte in den Nachmittagsstunden am Dienstag, 10. November, die Wohnung ihrer Eltern in Bulmke-Hüllen verlassen und ist bis heute nicht zurückgekehrt. Sie verschwand mit ihrer Cousine (17). Nach der Vermisstenmeldung von Freitag sind zahlreiche Hinweise bei der Polizei eingegangen.

+++ Update vom 20.11.2020, 9 Uhr:

Gute Nachrichten! Die Zwölfjährige sowie ihre Cousine erschienen am Donnerstagabend in der Polizeiwache Gladbeck und waren wohlauf. Die Beamten übergaben die beiden Mädchen an ihre Erziehungsberechtigten.

Mädchen aus Gelsenkirchen vermisst - Polizei erhält Hinweise

Ermittlungen und Suchmaßnahmen der Polizei verliefen bislang erfolglos.

Die Gelsenkirchener Polizei arbeitet mit Hochdruck an dem Fall und hat die Anzahl der Ermittler erhöht. Hierbei wird sie auch von der Polizei Recklinghausen unterstützt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gelsenkirchen: Verwirrung um Straßenschild in Buer – Bewohnerin irritiert

Gelsenkirchen: Tierheim erzählt von sehr emotionaler Geschichte „Hatte Alpträume“

Gelsenkirchen: Zoo-Besucher sorgen sich während Lockdown um Tiere – eine Frau hat DIESE verrückte Idee

-------------------------------------

Die Vermisste könnte zusammen mit einer 17-jährigen Verwandten aus Gladbeck unterwegs sein, die ebenfalls seit letzter Woche vermisst wird.

Hinweise auf ihren Aufenthaltsort nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter 0209 365-8212 (Kriminalkommissariat 22) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) entgegen. (fb/nk/ldi)

 
 

EURE FAVORITEN