Gelsenkirchen

Fiese Überfall-Masche: Mann sagt Unbekanntem die Uhrzeit - dann hat er plötzlich Pfefferspray im Gesicht

Mit Pfefferspray erbeutete ein Unbekannter in Oberhausen ein Handy.
Mit Pfefferspray erbeutete ein Unbekannter in Oberhausen ein Handy.
Foto: Lars Heidrich

Gelsenkirchen. Das ist echt eine fiese Überfall-Masche: Ein Täter fragt sein Opfer nach der Uhrzeit und sprüht ihm dann Pfefferspray ins Gesicht.

Passiert ist das am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr an der Haltestelle „Musiktheater“ in Oberhausen. Ein Unbekannter sprach einen 23-Jährigen an, der dort wartete. Er wolle nur wissen, wie spät es sei. Doch als sein Opfer sein Handy herausholte, um nach der Zeit zu schauen, sprühte der Unbekannte plötzlich Pfefferspray in das Gesicht des Mannes und entriss ihm sein Handy.

Täter konnte Richtung Kurt-Schumacher-Straße entkommen

Dann flüchtete der Täter in Richtung Kurt-Schumacher-Straße. Das Opfer wurde bei dem Angriff leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann klaut Identität von Velberter: Wer kennt den Kreditkartenbetrüger?

Streit um Sorgerecht eskaliert vor Gerichtssaal in Gelsenkirchen: Justizbeamter will schlichten - und wird selbst bedroht

Gelsenkirchen: Randalierer verletzt vier (!) Polizisten mit Kopfstoß und Bissen

-------------------------------------

Polizei sucht nach Hinweisen

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und leitete umgehend eine Fahndung ein. Der Täter ist etwa 20 bis 25 Jahre alt und hat ein südländisches Aussehen, so die Polizei. Er hat schwarze Haare und trug zur Tatzeit eine schwarze Baseballmütze, eine schwarze Hose und eine graue Jacke.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Täter machen können.

Wenn du etwas gesehen hast, melde dich bei der Polizei unter Tel. 0209 / 365 - 8112 oder - 8240.

EURE FAVORITEN