Gelsenkirchen

Feuer im Bergmannsheil! Es brannte in einem Patienten-Zimmer

Die Feuerwehr Gelsenkirchen rückte zu einem Brand im Bergmannsheil aus. (Symbolbild)
Die Feuerwehr Gelsenkirchen rückte zu einem Brand im Bergmannsheil aus. (Symbolbild)
Foto: imago/Klaus Martin Höfer

Gelsenkirchen. Großeinsatz der Gelsenkirchener Feuerwehr in der Nacht: Im Krankenhaus Bergmannsheil Buer brannte es in der Nacht.

Um 0:20 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen über eine Brandmeldeanlage alarmiert.

Die Feuerwehr Gelsenkirchen entsendete drei Löschzüge mit 34 Einsatzkräften und versetzte drei weitere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr in Alarmbereitschaft.

Was war passiert?

Es brannte in einem Patientenzimmer im 3.Obergeschoss. Bei Eintreffen der Feuerwehr war durch die Stationsleitung bereits die Evakuierung der benachbarten Patientenzimmer durchgeführt worden. Patienten kamen nicht zu Schaden.,

Ein Patient wurde vorsorglich zur Beobachtung auf eine andere Station verlegt.

Das Feuer konnte innerhalb weniger Minuten durch die Trupps gelöscht werden.

Zusätzlich mussten zur Entrauchung Hochleistungslüfter eingesetzt werden. Die Brandursache ist unklar und wird durch die Polizei ermittelt.

(mto)

 
 

EURE FAVORITEN