Gelsenkirchen

Europawahl in Gelsenkirchen: AfD stark, SPD im Trauma

Das sind die Ergebnisse der Europawahl 2019 in Gelsenkirchen. (Symbolbild)
Das sind die Ergebnisse der Europawahl 2019 in Gelsenkirchen. (Symbolbild)
Foto: imago / PON

Gelsenkirchen. Die Europawahl 2019 findet vom 23. Mai bis zum 26. Mai statt. Wie in allen deutschen Städten können die wahlberechtigten Bürger in Gelsenkirchen am letzten Tag der Europawahl 2019 ihre Stimme abgeben.

Dort gab es eine historische Klatsche für SPD und CDU. Hier die Ergebnisse nach 220 von 220 Bezirken:

  • CDU: 19,6 Prozent
  • SPD: 25,7 Prozent
  • Grüne: 15,6 Prozent
  • AfD. 16,4 Prozent
  • Linke: 4,6 Prozent
  • FDP: 5,2 Prozent

Die endgültigen Ergebnisse in den Kreisen und kreisfreien Städten werden am Tag nach der Wahl ermittelt.

------------------------------------

• Mehr zur Europawahl 2019:

Warum bei der Europawahl 2019 diesmal alles anders ist

Ist die Europawahl undemokratisch?

Europawahl 2019: Termin, Kandidaten – hier alle Infos

-------------------------------------

Ergebnisse der Europawahl 2014 in Gelsenkirchen

Bei der letzten Europawahl legte die SPD gegenüber der Wahl im Jahr 2009 kräftig zu und blieb somit stärkste Kraft. Die CDU verlor ein paar Prozentpunkte. Das sind die Ergebnisse der Wahl 2014 in Gelsenkirchen:

  • SPD: 46,1 Prozent (+8,0 Prozent)
  • CDU: 23,6Prozent (-4,7 Prozent)
  • Grüne: 6,1 Prozent (-3,0 Prozent)
  • AfD: 7,6 Prozent (2009 noch nicht gegründet)
  • Die Linke: 5,2 Prozent (-1,8 Prozent)
  • FDP: 2,2 Prozent (-5,5 Prozent)
  • Andere: 9,2 Prozent ( -0,6 Prozent)

Die Wahlbeteiligung lag damals bei 45,2 Prozent (+11,1 Prozent). Insgesamt hätten 180.811 Gelsenkirchener an der Wahl teilnehmen dürfen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN