Else Kompernaß feiert 97. Geburtstag

Else Kompernaß
Else Kompernaß

Gelsenkirchen.. Die Ehrenvorsitzende des CDU-Ortsverbandes Altstadt, Else Kompernaß, feiert am heutigen Samstag ihren 97. Geburtstag. Die Tochter einer bekannten Bochumer Kaufmannsfamilie, eröffnete nach dem Krieg zusammen mit ihrem aus der Kriegsgefangenschaft zurück gekehrten Mann im Jahr 1949 zunächst an der Robert-Koch-Straße ihr erstes Geschäft.

Schon 1951 erfolgte der Umzug der Firma „HaKo“ in das neu errichtete Sparkassengebäude am Neumarkt. Vielen Gelsenkirchenern ist Else Kompernaß durch ihr Geschäft bis heute bekannt. Eine liebenswürdige und umsichtige Art wurde ihr von Kunden und Personal gleichermaßen bescheinigt. Fachkundig beriet sie ihre Kunden, bis sie sich 1994 aus dem aktiven Geschäftsleben zurückzog.

Vielfältiges Engagement

Ehrenamtliches Engagement ist für Else Kompernaß bis heute selbstverständlich. Neben Familie und Beruf wirkte die Altersjubilarin über Jahrzehnte auch im politischen Raum mit und vertrat die Anliegen des mittelständischen Einzelhandels innerhalb der CDU. Für ihr vielfältiges Engagement zeichnete sie der Bundespräsident mit den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus. Sich für eine gute Sache einzusetzen, machte ihr bis heute Freude, erklärte sie. Und nach der Bundestagswahl im September freute sie sich über das gute Wahlergebnis der Union: „Frau Merkel ist eine gute Kanzlerin.“

Zahlreiche Gratulanten haben sich für heute angekündigt. Darunter auch der CDU-Altstadt-Vorsitzende Frank-Norbert Oehlert.

 
 

EURE FAVORITEN