Gelsenkirchen

Die süße Dackeldame Klara aus Gelsenkirchen ist seit elf Tagen verschwunden - Besitzer sind verzweifelt

Klara wird in Gelsenkirchen vermisst. Hast du die süße Dackeldame gesehen?
Klara wird in Gelsenkirchen vermisst. Hast du die süße Dackeldame gesehen?
Foto: privat
  • Rauhaardackeldame Klara aus Gelsenkirchen wird vermisst
  • Sie ist jetzt seit elf Tagen verschwunden

Gelsenkirchen. Es ist der Horror jedes Hundehalters: Beim Gassigehen reißt der Vierbeiner aus Angst los und verschwindet.

So ist das gerade in Gelsenkirchen-Ückendorf passiert. Familie Fischer (Name geändert) hatte ihrer fünf Jahre alten Dackeldame Klara gerade ihr neues Heim in Gelsenkirchen-Ückendorf vorgestellt.

Klara war erst zum zweiten Mal in Gelsenkirchen unterwegs

Zum zweiten Mal ist Klara an diesem Tag an der Leine in Ückendorf unterwegs. Dann passiert es. Fahrradfahrer fahren an Tier und Frauchen vorbei, Klara erschreckt sich. Reißt sich aus Angst von der Leine los und verschwindet.

Der Hund kommt aus dem Teutoburger Wald und kennt die Umgebung nicht. Ihre neue Familie vermisst Klara wie verrückt. Sie drucken Flyer, verteilen sie in den umliegenden Städten, schalten sogar die Kreisjägerschaft ein. Umliegende Tierheime sind informiert. Nichts hilft, Klara bleibt verschwunden.

Fast hätte ein Mann Klara fangen können

Kurz nach dem Vorfall mit den Fahrrädern wird sie noch an der Ostpreußenstraße in Ückendorf gesehen. Dann am Bahnübergang in Richtung Wanne-Eickel laufend. Ein Mann ruft bei der Familie an. Fast hätte er Klara gefangen, sagt er.

Zuletzt wird sie Dienstagnacht in Bochum-Hordel an einer Kreuzung gesichtet.

Abenteuerurlaub im Ruhrgebiet?

Familie Fischer kann nicht verstehen, warum das Tier verschwunden ist. Besitzerin Anja Fischer sagt: „Es kann sein, dass sie sich denkt, ich mach' hier jetzt Abenteuerurlaub im Ruhrgebiet. Es hätte nie einer von diesem Hund gedacht, dass er wegläuft und auch wegbleibt. Wir wünschen uns einfach so sehr, dass sie zu uns zurückkommt.“

Jetzt bist du gefragt! Hast du Klara gesehen? Sie ist ein Rauhaardackel und hat dunkles, saufarbenes Fell. Eine Besonderheit: Sie hat einen Nabelbruch. Das bedeutet, dass ihr Nabel nach außen gestülpt ist, statt wie gewöhnlich nach innen. Du musst aber keine Sorge haben, falls du sie findest. Der Nabelbruch ist nicht gefährlich für sie.

So kannst du helfen!

Unterstützt wird Familie Fischer vom Online-Tierregister TASSO. Falls du Klara findest, kannst du auf der Homepage von TASSO die persönliche Nummer von Klara eingeben. Sie lautet: S2249048. Das Unternehmen hat auch eine Telefonnummer unter der du 24 Stunden anrufen kannst. Sie lautet: 06190/937300.

Unter der Telefonnummer: 0173/2783348 kannst du dich auch an die Familie wenden, wenn du Hinweise hast. Oder per Mail: klara@imbusche.de

Weitere Nachrichten:

Beleidigende Erdogan-Graffiti an der A40: Deshalb werden sie erst einmal nicht entfernt

Vor dem heißersehnten Derby gegen den BVB brennt es auf Schalke - Hotel auf dem Vereinsgelände geräumt

 
 

EURE FAVORITEN