Bochum

Der Ticketautomat für die Hosentasche - Bogestra bringt „Mutti“-App auf den Markt

Die „Mutti“-App der Bogestra soll den Alltag im öffentlichen Straßenverkehr erleichtern.
Die „Mutti“-App der Bogestra soll den Alltag im öffentlichen Straßenverkehr erleichtern.
Foto: Screenshot Bogestra

Bochum. Du willst eine Mutti, die dich im Straßenverkehr an die Hand nimmt? Bist aber mit deinen 30 Jahren eigentlich zu alt dafür? Dann hat die Bogestra jetzt einen Ausweg für dich.

Die App „Mutti“ soll den öffentlichen Nahverkehr erleichtern. Sie soll die Fahrpläne im Livebetrieb und Verbindungen interaktiv anzeigen sowie Verspätungen einberechnen.

Hol dir jetzt alle News - derwesten.de/live

Und gleichzeitig sollst du mit „Mutti“ keinen Ticketautomaten mehr brauchen. Denn mit der App kannst du bargeldlos ein Ticket auf das Handy laden. Für den gleichen Preis, versteht sich.

Ab Anfang Dezember gibt es die App auf der Seite www.keine-ist-wie-mutti.de und in den App-Stores von Android und Apple.

Die App ist kostenlos.

(fb)

Auch spannend:

Der Partyzug ist wieder da - Bochums beliebteste Straßenbahn feiert ein Comeback

Darum verlegt Gelsenkirchen einen Riesen-Rasen auf der Schalker Meile

Du willst als Bochumer nachts von Crange zurück? Dann hast du vielleicht ein Problem

 
 

EURE FAVORITEN