Gelsenkirchen

Das gab's noch nie! Kleiner Eisbär in der ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen geboren

Das erste Foto des kleinen Eisbären und ihrer Mama Lara aus der Wurfbox.
Das erste Foto des kleinen Eisbären und ihrer Mama Lara aus der Wurfbox.
Foto: Foto: ZOOM Erlebniswelt
  • Eisbärin Lara hat drei Junge in der ZOOM Erlebniswelt geboren
  • Nur eines davon hat überlebt
  • Jetzt gibt es das erste Bild aus der Wurfbox
  • Bis du es live sehen kannst, wird aber noch einige Zeit vergehen

Gelsenkirchen. Ganz erschöpft liegt sie da in ihrer Wurfbox, vor ihrer Brust ein kleines Jungtier. Eisbärdame Lara (13) ist etwas gelungen, was zuvor noch nie in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen geschehen ist: Sie hat ein Jungtier geboren, das die erste Woche überlebt hat.

Nach Angaben des Zoos ist das in der Nachzucht alles andere als selbstverständlich. Denn die Sterblichkeitsrate bei Jungtieren liegt in der ersten Lebenswoche bei 45 Prozent.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Gelsenkirchens Charme-Offensive auf der „Expo Real“: Weiche Erdmännchen sollen Großinvestoren locken

„Meine Frau ist sauer ohne Ende!“ – Du wirst nicht glauben, was Adriano sich in seinen Hinterhof in Gelsenkirchen gebaut hat

So reagieren die Gelsenkirchener auf den ersten Winzer-Markt „Glühwein-Zauber auf'm Heinrich“

-------------------------------------

Nur eines von drei Tieren hat überlebt

Die Geburt war schon am 4. Dezember. Drei kleine Eisbären brachte Lara zur Welt. Doch nur eines von ihnen entwickelt sich gut, trinkt regelmäßig und ist lebhaft, sagt der Zoo. Die beiden anderen waren zu schwach. Sie sind gestorben, wie das letzte Junge von Lara im Dezember 2015.

Das Foto aus der Wurfbox von Dienstagmorgen zeigt den nur meerschweinchengroßen Nachwuchs sanft umschlungen von seiner Mutter. Der oder die Kleine ist taub, blind, nackt und mit nur rund 400 bis 800 Gramm Gewicht völlig hilflos.

Eisbärmutter Lara wird völlig abgeschirmt

Mehr weiß man noch nicht über das Junge. Weil Eisbären in der Zeit nach der Geburt äußerst empfindlich und störanfällig sind, trauen sich selbst die vertrauten Pfleger nicht in die Nähe der Wurfbox - die Überwachung erfolgt nur per Video.

Trotzdem sind die Pfleger nach eineinhalb Wochen vorsichtig optimistisch, dass der Zoo bald um eine Attraktion reicher ist.

Wann kannst du den kleinen Eisbären live sehen?

Bis du das Junge allerdings zu Gesicht bekommst, wird noch einige Zeit vergehen. Eisbärmütter essen in den ersten Wochen nach der Geburt nichts und verlassen ihre sichere „Höhle“ erst nach drei bis vier Monaten.

Erst im neuen Jahr wirst du den kleinen Racker also zu Gesicht bekommen. Vater Bill wird sich noch länger gedulden müssen. Aus Sicherheitsgründen darf er erst nach gut zwei Jahren auf seinen Nachwuchs treffen.

 
 

EURE FAVORITEN