Bochum

Bochum: Auto kracht frontal gegen Betonsockel – Notarzt bringt Fahrer in Klinik

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Bochum. Heftiger Unfall in Bochum!

Am Dienstagabend ist gegen 21.50 Uhr ein Mann (49) aus Gelsenkirchen auf der Universitätsstraße in Richtung Langendreer in Bochum mächtig ins Schleudern geraten.

Bochum: Auto kracht frontal gegen Betonsockel

Aus bislang ungeklärter Ursache ist er in Höhe der Abfahrt Uni-Mitte von der Fahrbahn abgekommen, mit einer Warnbake und einem dahinter befindlichen Betonsockel kollidiert.

------------------------

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit rund 365.000 Einwohnern (Stand: Dezember 2020) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

------------------------

Danach ist er auf eine Mittelinsel gefahren, dort mit dem Sockel eines Brückengeländers kollidiert. Das Auto ist durch die Wucht des Aufpralls nach links auf die Straße gekippt, dann auf der Fahrerseite liegen geblieben.

+++ Bochum: Fünfjähriger rennt auf Fahrbahn und wird schwer verletzt +++

Bochum: Fahrer aus Gelsenkirchen schwer verletzt

Der Autofahrer aus Gelsenkirchen ist schwer verletzt worden. Nachdem der Patient aus dem Wrack befreit werden konnte, ist er in Begleitung des Notarztes zu einem nahegelegenen Krankenhaus transportiert worden.

Die Universitätsstraße ist bis 0.20 Uhr gesperrt gewesen.

------------------------

Mehr News aus Bochum:

------------------------

Der Gesamtschaden wird auf rund 13.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen werden fortgesetzt. (mg)