Axolotl feiern 5. Geburtstag im JZ Tossehof in Gelsenkirchen

Tobias Mühlenschulte
Hellyeah, Axolotl feiern im Tossehof ihren 5. Geburtstag!
Hellyeah, Axolotl feiern im Tossehof ihren 5. Geburtstag!
Foto: WAZ FotoPool
Die Old School Melodic Death Metal-Heads und ihre Gratulantenschar spielen ein Mini-Festival an der Plutostraße in Bulmke-Hüllen. Die Jury-Gewinner des letzten Blind Date geben im Gemeindesaal Herz Jesu ein Konzert. One Eye Open gastieren im Wohnzimmer und im Schloss Horst feiert Ü30.

Gelsenkirchen. Nach zwei vorweihnachtlichen Ausflügen in die Nachbarstadt Bochum spielen die Blind Date Jury-Gewinner Second Skin wieder in der Heimat. Und läuten damit eine Premiere ein. Denn zum ersten Mal überhaupt öffnet der Gemeindesaal Herz Jesu in Resse seine Pforten für Live-Musik. Unter dem Motto „[email protected]“ spielen die fünf Musiker um Sänger Bordo Eigenkompositionen, ergänzt um Stücke von der „Insel“, vor allem von der Band The Chameleons. Im Vorprogramm spielt das Akustik-Trio The Colins Company einen Mix aus Folk und Country.
Gemeindesaal Herz Jesu, Ahornstr. 32 (Resse), Samstag, 18 Uhr, 4 Euro

One Eye Open will ins Ohr

Mando Diao kommen ins Wohnzimmer! Ach, Moment, das stimmt gar nicht. Richtig ist: Mandoline kommt ins Wohnzimmer. Gitarre auch. Percussion und Cajon ebenfalls. Und gesungen wird sowieso. One Eye Open ist ein Projekt des Sängers und Songschreibers Markus „Major“ Günter. Nach einer Akustik-Clubtour mit Supports für u.a. Niels Frevert („Ich würd’ dir helfen, eine Leiche zu verscharren, wenn’s nicht meine ist“) ist von One Eye Open nun das zweite, rein akustische Album „popcorn heads and suicide faces“ erschienen. Das wollen der Major und seinen Mannen Wichelhaus, Kirchmann und Optenhövel im Wohnzimmer vorstellen.
Wohnzimmer GE, Wilhelminenstr. 174b (Schalke), Freitag, 20 Uhr, Eintritt frei

Axolotl Birthday (Head)Bang

Im Jugendzentrum Tossehof gibt’s ordentlich was auf die Zwölf. Und nichts anderes sollte auch erwartet werden, wenn Axolotl zu ihrem 5. Geburtstag einladen. So lange macht das Gelsenkirchener Quintett schon Old School Melodic Death Metal. Und das allem Anschein nach recht ordentlich, denn in regelmäßigen Abständen veröffentlichen Axolotl bei Facebook positive Plattenkritiken ihrer Scheibe „Teutonic Invaders“. Gut, der Metal Hammer hatte das Album noch nicht auf dem Plattenteller, aber das kommt ja vielleicht noch. Es gratulieren: Messerschmidt (Speed Metal), Ragefield (Groove Metal), Innovate (Progressive Metal), Kaliira (Melodic Death Metal).
Jugendzentrum Tossehof, Plutostr. 90 (Bulmke-Hüllen), Samstag, 17 Uhr, 5 Euro

Ü30 tanzt wieder im Schloss

Auf drei Tanzflächen bietet Suberg’s Ü30-Party alte und neue Charts, Clubsounds und Discofox. Einlass ab 27 Jahren.
Schloss Horst, Turfstr. 21, Samstag, 21 Uhr, AK 15,50 Euro