Auf den Hund gekommen beim Gebrauchshundesportverein

Tobias Mühlenschulte
„Der schönste Hund im ganzen Rudel. . .“
„Der schönste Hund im ganzen Rudel. . .“
Foto: WR
An der Ressestraße nehmen Hunde die Beine in die Hand, auf dem Südfriedhof gibt es historische Informationen, auf Consol zieht ein „Sturm“ auf und die Karnevalsjugend feiert den Sommer.

Gelsenkirchen. Ja, wo laufen sie denn? Zum Sommerfest mit Hunderennen lädt der Gebrauchshundesportverein DVG MV Buer-Mitte 1926 ein. Am Hunderennen für alle Rassen können Herrchen und Frauchen ihre Fiffis für 5 Euro Startgebühr anmelden. Alle Tiere bekommen Urkunden, auf die Besten warten sogar Pokale. Und von wegen „den letzten beißen die Hunde“: Nicht nur der schnellste canis lupus, sondern auch der langsamste wird mit einer Überraschung belohnt.
DGV MV Buer-Mitte, Ressestraße 5, Samstag, ab 10 Uhr

Historischer Südfriedhof

Nicht zum Gassi gehen gedacht: Einen historischen Spaziergang bietet der Heimatbund Gelsenkirchen an. Der geschichtliche Rundgang führt diesmal über den Südfriedhof in Ückendorf. Lothar Ullrich, Abteilungsleiter Stadtbildpflege a. D. bei Gelsendienste, erläutert bei dem kostenlosen Angebot die Entstehung und Entwicklung des Südfriedhofs. Treffpunkt ist der Haupteingang.
Südfriedhof, Günnigfelder Straße 88/Ecke Dördelmannshof, Samstag, 14 Uhr

Sturm auf Consol

Nicht nur für Windhunde: Auf Consol feiert das Stück „Der Sturm“ nach William Shakespeare Premiere. Die Consol Kids Maximal I, die Consol Teens und Zukunftsmusik – Die Beteiligten aus drei verschiedenen Kursen verwandeln die Halle des Consol Theaters in eine Zauberinsel. Für die Leitung der Produktion waren Melody Reich und Michael Gees verantwortlich zuständig.
Consol Theater, Bismarckstraße 240, Samstag und Sonntag, jew. 17 Uhr, Kinder: 5/4 Euro, Erw.: 8/7 Euro

Olympia zu Wasser

Seehunde gesucht: Im Sport-Paradies wird’s olympisch. Bei sommerlichen Wasserspielen, wie etwa Balltransport, Ringe werfen, Wettrutschen oder Tauziehen, können junge Aquanauten ihr Können im kühlen Nass unter Beweis stellen.
Sport-Paradies, Adenauerallee 118, Samstag, 14 Uhr, Kinder zahlen 5,20 Euro

Sommerfest Karnevalsjugend

Vielleicht mit Hunde-Kostüm? Die Karnevalsjugend des Festkomitees Gelsenkirchen feiert ihr traditionelles Sommerfest. Eingeladen ist jedermann, ob alt oder jung, zum Spielen, Mitmachen oder einfach nur Zuschauen. Die Karnevalsvereine tragen Gesang, Tanz und Spielshows vor.
Erich-Kästner-Haus, Frankampstraße 43, Sonntag, 13 Uhr, Eintritt frei