Annelie Hensel: Die Kümmererin wird 70

Sie fällt auf im kommunalen Polit-Betrieb – allein schon durch ihre gerne mal feuerroten Haare: Die CDU-Stadtverordnete und Vorsitzende der Frauen Union, Annelie Hensel, feiert am Sonntag, 24. Mai, ihren 70. Geburtstag.

„Annelie Hensel ist eine richtige Kümmererin, die seit vielen Jahren eine wichtige Ansprechpartnerin für die Menschen, insbesondere im Stadtsüden ist“, würdigt der CDU-Kreisvorsitzende Oliver Wittke Hensel. „Sie verfolgt mit ihrer charmanten Art hartnäckig ihre Ziele, ob als Bezirksbürgermeisterin oder jetzt als Stadtverordnete“, ergänzt der CDU-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Heinberg.

Annelie Hensel war von 2007 bis 2009 stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und führt seit 2007 die Frauen Union. Zudem engagiert sie sich seit 2003 als stellvertretende Vorsitzende in der CDU-Ückendorf. Zehn Jahre, von 1999 bis 2009, war sie Bezirksbürgermeisterin im Stadtbezirk Süd. Nach der Kommunalwahl 2009 zog sie in den Rat der Stadt ein. Als Stadtverordnete engagiert sie sich im Kulturausschuss, im Verkehrs- und Bauausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss und seit Beginn dieser Wahlperiode auch im Betriebsausschuss Gelsendienste.

EURE FAVORITEN