A42: Chaos in Gelsenkirchen – Einsatzkräfte kommen nicht zur Ruhe

Das sind die Sprüche der A40

Das sind die Sprüche der A40

Wer auf der A40 fährt, sieht an den Brücken schöne Ruhri-Sprüche.

Beschreibung anzeigen

Chaos auf der A42 bei Gelsenkirchen! Am Freitag (13. Mai) kamen die Einsatzkräfte einfach nicht zur Ruhe – sie mussten gleich dreimal ausrücken.

Ein anstrengender Tag für die Feuerwehr Gelsenkirchen: Die Einsatzkräfte der Wache hatten an einem Tag gleich drei Einsätze auf der A42. Wirklich schwer verletzt wurde glücklicherweise aber niemand.

Feuerwehr muss dreimal auf die A42 ausrücken

Gegen 15.45 Uhr rückte die Feuerwehr das erste Mal auf der A42 aus. Der Grund: Ein Auffahrunfall mit einem PKW und einem Kleintransporter kurz vor der Anschlussstelle Herne Wanne. Eine Frau klagte zunächst über leichte Schmerzen, wollte aber keine ärztliche Behandlung.

----------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge

------------------

Den nächsten Einsatz auf der A42 gab es eine Stunde später. Diesmal waren gleich vier Autos miteinander kollidiert. Dabei verletzten sich eine Frau und zwei Männer leicht. Zur Kontrolle kamen sie ins Krankenhaus. Bei ihnen bestand der Verdacht auf ein Schleudertrauma.

+++Gelsenkirchen: Mann schlägt Taxifahrer – Handgemenge mit Polizei hat heftige Folgen+++

A42: LKW verliert Kraftstoff

Gegen 18.30 Uhr ging erneut der Alarm los auf der Wache: Gemeldet wurde ein aufgerissener Kraftstofftank an einem LKW, der auf dem Standstreifen der A42 stand. Der Sprit lief bereits die Fahrspur hinunter, der Dieselfluss konnte aber mit Bindemittel gestoppt werden. Die Feuerwehr fing den weiteren Kraftstoff auf und pumpte den Fahrzeugtank leer.

-----------------

Weitere Nachrichten aus Gelsenkirchen:

----------------

In allen drei Fällen leitete die Autobahnpolizei die Ermittlungen ein.

++++ A40 bei Essen: Polizei folgt Autofahrerin – plötzlich fliegt ernsthaft DIESER Gegenstand aus dem Fenster ++++

In einer Gelsenkirchener Klinik geht bei den Angestellten zurzeit die Angst um! Was dort los ist, erfährst du hier. (cf)