Essen

A40: Auto überschlägt sich zwischen Essen und Gelsenkirchen – Stau!

Nach einem Unfall auf der A40 zwischen Essen und Gelsenkirchen liegt ein Auto auf dem Dach.
Nach einem Unfall auf der A40 zwischen Essen und Gelsenkirchen liegt ein Auto auf dem Dach.
Foto: WTV-News

Essen. Am späten Freitagabend hat es auf der A40 zwischen Essen-Kray und Gelsenkirchen-Süd gekracht. Nach Angaben der Autobahnpolizei Düsseldorf ereignete sich der Unfall gegen 21.25 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund.

Wie es zu dem Unfall auf der A40 kommen konnte, ist noch unklar. Fest steht: Das Auto mit Bochumer Kennzeichen überschlug sich und blieb auf dem Dach auf dem Seitenstreifen liegen.

Unfall auf A40: Zwei Insassen im Krankenhaus

Beide Fahrzeuginsassen, ein Mann und eine Frau, konnten sich laut eines Sprechers der Autobahnpolizei selbstständig aus dem blauen Pkw befreien. Sie seien vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden.

Auf Fotos vom Unfallort ist zu erkennen, dass der linke Vorderreifen geplatzt ist. Ob das die Unfallursache war oder ein Resultat des Crashs ist noch nicht bekannt.

-------------------------------------------

Weitere News aus der Region:

Ebay: Haus in NRW für 600 Euro zu kaufen – dahinter steckt ein Racheakt!

Castrop-Rauxel: Vater soll Sohn (11) unter Drogen gesetzt und zum Missbrauch angeboten haben

Top-Themen des Tages:

NRW: Mann will nur seine Pferde-Koppel – doch als er das Tier sieht, fällt er fast vom Glauben ab

„Fridays for Future“-Demos in NRW: Veranstalter verkalkulieren sich völlig – Polizei muss Maßnahmen ergreifen

-------------------------------------------

Hinter der Unfallstelle auf der A40 staut es sich gegen 22.15 Uhr auf zwei Kilometern. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN