Gelsenkirchen

# 401GE: Grünen-Politikerin Irene Mihalic trägt im Bundestag T-Shirt der Gelsenkirchener Kampagne

Irene Mihalic trug bei einem Beitrag im Bundestag ein TShirt der Kampagne #401GE.
Irene Mihalic trug bei einem Beitrag im Bundestag ein TShirt der Kampagne #401GE.
Foto: Screenshot

Gelsenkirchen. In einer vom ZDF in Auftrag gegebenen Studie zur Lebensqualität in Deutschland hat Gelsenkirchen den letzten Platz (401) belegt. Daraus ist die Kampagne des Gelsenkircheners Olivier Kruschinski entstanden, die sich #401GE nennt und auf Schönheit im Hässlichen hinweisen will.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gelsenkirchener Altstadt: Sexueller Übergriff auf eine 60-Jährige – hast du etwas gesehen?

Polizei will Unfall aufnehmen – als die Verwandten eines Beteiligten eintreffen, eskaliert die Situation

• Top-News des Tages:

Maaßen soll Infos vorab an die AfD weitergegeben haben

Maddie McCann: Ehemaliger Ermittler äußert einen schrecklichen Verdacht

-------------------------------------

Ähnlich wie Berlins Claim „Arm aber sexy“. Und genau dort ist #401GE nun aufgetaucht. Und zwar im Bundestag auf dem T-Shirt von Irene Mihalic, Sprecherin der Bündnisgrünen.

Mihalic stammt aus Gelsenkirchen

In ihrem Beitrag ging es zwar um den Etat für Inneres, Bau und Heimat, allerdings lenkte sie die Aufmerksamkeit mit dem T-Shirt auch auf Gelsenkirchen. Und das hat einen Grund, denn die 41-Jährige kommt ursprünglich aus Gelsenkirchen und fühlt sich der Stadt offenbar nach wie vor verbunden.

Auf dem Facebook-Profil von Olivier Kruschinski erfreute sich ein Foto des Redebeitrags großer Beliebtheit. In den Kommentaren darunter wurde ein Solidaritätsbeitrag für Gelsenkirchen gefordert. (jp)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen