Spielplatzpaten luden zum Fest

Nelly und Mia hatten ihren Spaß auf der Schaukel. Foto: Thomas Schmidtke
Nelly und Mia hatten ihren Spaß auf der Schaukel. Foto: Thomas Schmidtke
Foto: WAZ FotoPool

Gelsenkirchen Buer.. Zum fünften Mal bereits fand am Donnerstag das Spielplatzfest des Fördervereins zur aktiven Unterstützung der Jugendfürsorge und Jugendpflege in der Bergmannsglücksiedlung Gelsenkirchen e.V. (FAG) und der Kita Niefeldstraße statt.

Das Engagement rührt daher, dass beide Institutionen vor einigen Jahren die Patenschaft für den Spielplatz an der Gräffstraße Ecke Niefeldstraße übernahmen, um den Kindern der Siedlung ein schönes Spielen zu ermöglichen.

Klein aber fein ging es am Donnerstagnachmittag zur Sache. Im Vordergrund stand vor allem die Gemeinschaft in der Siedlung.

Kinder-Spielparadies

Auf die kleinen Gäste wartete zudem ein Schminkstand, die Bewegungsbaustelle der Jugendberufshilfe und ein Stand, an dem die Kinder auf Dosen werfen konnten. Kuchen und Getränke für die Kleinen stiftete der FAG. Die Jungen und Mädchen aus der Nachbarschaft hatten sichtlich Spaß an den Aktionen, die den beliebten Spielplatz für einen Nachmittag in ein nicht alltägliches Kinder-Paradies verwandelten.

„Das Fest hat sich mittlerweile gut etabliert“, weiß Annette Fischer aus der Kita Niefeldstraße. „Und so zeigen wir, dass wir froh sind, dass wir den Spielplatz hier haben.“

 
 

EURE FAVORITEN