Leuchten für den Horster Schlosspark

Und es wird Licht: Voraussichtlich ab kommenden Frühjahr können sich Schülerinnen und Schüler in Horst auf ihrem Weg zur Schule sicherer fühlen. Bis dahin soll der Horster Schlosspark beleuchtet werden. Darauf weisen der SPD-Stadtverordnete Lutz Dworzak, Bezirksbürgermeister Joachim Gill und Udo Gerlach, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung West, hin.

Moderne Leuchten, die mit aktueller LED-Technik ausgestattet sind, werden auf dem Weg von der Straße An der Rennbahn bis zur Johannastraße installiert. Darüber hinaus werden die Laternen auch auf dem davon abzweigenden Weg zwischen Schloss Horst und der Grundschule am Horster Schloss zu finden sein. Den Bau und den Betrieb der Beleuchtungsanlage übernimmt der örtliche Energieversorger Ele im Auftrag der Stadt Gelsenkirchen. Die dazu erforderlichen finanziellen Mittel stammen aus dem Schulwegsicherungsprogramm der Stadt, die jetzt zur Verfügung stehen.

Die Bauarbeiten, die demnächst beginnen werden, sollen dann voraussichtlich etwa drei Wochen dauern.

EURE FAVORITEN