Kulturelle Einstimmung auf Weihnachten im Stadtnorden

Der Kammerchor „Amici“ gibt am Sonntag ein Adventskonzert in der Kapelle des MHB.
Der Kammerchor „Amici“ gibt am Sonntag ein Adventskonzert in der Kapelle des MHB.
Foto: Heinrich Jung
Am ersten Adventswochenende kündigt sich das Fest mit einem Konzert und einem Markt an. Geschenke kann man zudem auch im Museum erwerben.

Es ist soweit: Der erste Advent steht vor der Tür und damit auch die ersten weihnachtlichen Konzerte und Events. Zudem erwartet die Bueraner eine Veranstaltung, die fester Bestandteil des Jahreskalenders geworden ist.

Kunstversteigerung

Der Kunstverein Gelsenkirchen lädt am heutigen Freitag zur mittlerweile 16. Kunstversteigerung ins Museum. Über 40 Künstler stellen ihre Arbeiten für einen guten Zweck zur Verfügung. Die Auktionsteilnehmer haben die Gelegenheit, zeitgenössische Kunst zu entdecken und hochwertige Arbeiten – meist zu einem Bruchteil des Marktpreises – zu ersteigern und dabei einen spannenden Abend zu verbringen. Denn der Auktionator Horst-Günter Seibt ist mittlerweile legendär in dieser Rolle. Mit dem Erwerb der Arbeiten werden sowohl Künstler als auch die Arbeit des Kunstvereins Gelsenkirchen unterstützt.

Die Kunstauktion findet am heutigen Freitag, 25. November, im Kunstmuseum statt. Die Werke können ab 18 Uhr besichtigt werden. Auktionsbeginn: 19 Uhr.

Weihnachtsmarkt mit Musik

Am Sonntag findet in Westerholt der 35. Weihnachtsmarkt statt. Wie immer wartet der nicht nur mit vielen Ständen, sondern auch mit viel Musik auf. Ab 12 Uhr stehen die Westerholter Martinsbläser auf der Bühne an St. Martinus. Weihnachtliche Blasmusik bietet auch das Knappenquartett ab 13 Uhr. Um 15.30 übernehmen, fast schon traditionell, die „Seelenrocker“, der Projektchor der Evangelischen Kirchengemeinde Westerholt. Zum Abschluss gibt es um 17 Uhr eine Tanzshow mit Licht und Feuer von „Up to Dance“ zu erleben.

Der Markt findet Sonntag, 27. November, ab 11 Uhr im Ortskern von Westerholt statt.

Kammerkonzert im MHB

Zu einem besonders stimmungsvollen Chorkonzert mit „Amici“ lädt das Sankt Marien-Hospital für Sonntag in seine Kapelle ein. Der Kammerchor, der mit nur wenigen Mitgliedern ganz besondere Interpretationen erarbeitet, stellt sich mit einem vorwiegend sakralen Programm vor. Franz Schuberts „Deutsche Messe“ und Choräle von Johann Sebastian Bach stehen im Mittelpunkt des Konzerts. Dazwischen erklingen barocken Vokalisen.

Das Konzert findet Sonntag, 27. November, um 16.30 Uhr, Mühlenstr. 5-9 statt. Eintritt: frei.

Russische Pantomime

Die „Werkstatt“ wartet am Sonntag mit einem besonderen Programm auf: Zu Gast ist der in Odessa geborene und in Moskau ausgebildete Künstler Arnold Sarajinski, einer der wenigen Vertreter der klassischen Pantomime. In seinem Programm „Masken“ geht es um Gefühle wie Freude, Trauer, Liebe, Hoffnung und Verzweiflung.

Die Veranstaltung findet Sonntag, 27. November, um 19.30 Uhr an der Hagenstraße 34 statt. Eintritt: 10 Euro.

 
 

EURE FAVORITEN