Kreativ-Sonntag für Kinder und Erwachsene im Bonni

Im Stadtteilzentrum in Hassel findet wieder ein Workshoptag mit vielen Angeboten statt.
Im Stadtteilzentrum in Hassel findet wieder ein Workshoptag mit vielen Angeboten statt.
Foto: Funke Foto Services
Der nächste Workshop-Tag im Bonni kündigt sich an: Am Sonntag 13. März, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihrer Kreativität in der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr freien Lauf lassen. Die Arbeiten werden dem interessierten Publikum ab 16 Uhr präsentiert.

Der nächste Workshop-Tag im Bonni kündigt sich an: Am Sonntag 13. März, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihrer Kreativität in der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr freien Lauf lassen. Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder 2,50 Euro Eintritt, darin enthalten ist ein Mittagessen. Die Arbeiten werden dem interessierten Publikum ab 16 Uhr präsentiert.

Wer mitmachen möchte, hat die Qual der Mal. Der Breakdance-Workshop mit Seyit Öztürk, Kadir Uzun und Tolga Öztürk, dem Deutschen Meister im Breakdance, richtet sich an Kinder im Alter ab acht Jahren. Sie können dort ihren Tanzstil mit Gleichgesinnten verfeinern,

Menschenpyramiden bauen, Teller und Tücher durch die Luft wirbeln, Balance-Übungen und Traumreisen: Das alles bietet der Kurs „Akrobatik für Kinder“, der von Liesa Betgen geleitet wird. Der „Fitness-Mix“ besteht aus Yoga-, Zumba- und Aqua-Gymnastik-Elementen, ist einzeln oder im Paket wählbar und dauert jeweils eine Stunde.

Yoga für Achtsamkeit und Entspannung

Yoga steht für Körperübungen, bewusstes Atmen, für Achtsamkeit und Entspannung. Jugendliche und Erwachsene sind gleichermaßen willkommen, Yogalehrer Günther Meiwes zeigt, wie’s geht. Auch das Zumba-Angebot unter der Leitung von Biggi King richtet sich an Jugendliche und Erwachsene. Die „Aqua-Gymnastik“ ist ein Laufprogramm im Wasser und trainiert vor allem die Ausdauer. Dieses Angebot eignet sich auch für Ungeübte; Leitung: Jutta Heyden.

Dass Tanzen Spaß macht, will ein Workshop zeigen, der besonders geeignet für die Generation 50plus. Mitmachen kann jeder, mit oder ohne Partner. Die richtigen Schritte zeigt Wolfgang Kuhn. Der Schönheits- und Wellnesstag ist vor allem für Mädchen ab zehn Jahren gedacht. Sie stellen eigene Cremes und Schönheitsmasken her und probieren sie auch aus, Massagen verwöhnen ihre Sinne. Auch die Haare, Hände und Fingernägel werden verschönert. Wer mitmachen möchte, bringt Handtuch und bequeme Kleidung mit. Die Leitung liegt in den Händen von Lisa Thurau und Lena Olschewski.

Die Büste der Mona Lisa

„Mona Lisas Töchter“ ist ein Kreativangebot überschrieben für Menschen, die eine etwa 26 Zentimeter hohe Mona-Lisa-Büste aus Gips nach eigenem Geschmack mit Farbe, Perlen, Naturmaterialien, Papier oder Wolle gestalten wollen. Der eigenen Phantasie sind also keine Grenzen gesetzt. Gudrun Leh zeigt die richtigen Kniffe.

Die „Traumreise nach Afrika“ besteht aus Trommeln, Spielen und Märchen aus Ghana und ist gedacht für Kinder ab zehn Jahre. Reiseführer sind Reinhard Conen und Julius Nartey. Die Teilnehmer werden anhand von Fabeln und Geschichten aus Afrika eine der ältesten Musikkulturen der Welt spielerisch kennen lernen. Die Klänge und Trommelrhythmen von verschiedenen Tieren werden symbolisch nachempfunden und in Musik, Gesang und Bewegung ausgedrückt. „Basteln mit Wolle“ zeigt, was Wolle alles kann. Bastelideen aus Schafswolle, Blüten und Dekomaterial stellt Jessica Niedorf vor.

 
 

EURE FAVORITEN