Zwei Wülfrather in Essen auf dem Weg zur Disko überfallen

Sie wollten eigentlich nur nach dem Weg zur Disko fragen. Dabei gerieten zwei junge Männer aus Wülfrath in der Nacht zum 1. Mai in Essen allerdings an die Falschen. Vier Unbekannte Täter raubten ihnen die Handys und zwei silberne ketten.

Essen.. Zwei junge Männer sind in den frühen Morgenstunden des 1. Mai auf der Mittelstraße Opfer eines Raubüberfalls geworden. Auf dem Weg in eine nahegelegene Diskothek kamen die beiden jungen Männer aus Wülfrath gegen 2 Uhr am Berliner Platz mit vier Männern ins Gespräch, die sie nach dem Weg fragten.

Zunächst begleiteten die Vier die Ortsunkundigen bis zur Mittelstraße. Auf dem Parkplatz der Agentur für Arbeit kippte allerdings laut Polizei die zunächst freundliche Stimmung.

Auf einmal wurden die Täter aggressiv

Die vier Unbekannten wurden auf einmal sehr aggressiv. Sie bedrohten die beiden jungen Männer aus Wülfrath mit einem Messer und verlangten ihre Handys.

Mit beiden den beiden Handys und zwei silbernen Ketten flüchten die ausländisch wirkenden, schwarzhaarigen Männer in Richtung Hans-Böckler-Straße.

Zwei der Täter trugen bei der Tat Baseballkappen, einer hatte eine rote Jacke an. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 31 unter der Rufnummer 0201-829-0 entgegen.

EURE FAVORITEN