Zusatztermin für Herbert Knebels Affentheater

Noch mehr „Männer ohne Nerven“: Weil der Vorstellungs-Termin am Samstag, 5. September, im Musikpavillon des Grugaparks schon ausverkauft ist und es für den 4. September auch nur noch Restkarten gibt, hat Herbert Knebels Affentheater schon mal vorsorglich für Zugaben gesorgt. Am 11. und 12. September stehen Essens Vorzeige-Ruheständler und seine Mannen jeweils ab 19.30 Uhr ebenfalls auf der Bühne im Grugapark.

Zu bestaunen sind da einmal wieder ein paar Herren im besten Rockrentner-Alter, die vor nichts zurückschrecken. Nicht mal vor beinhart umgedichteten Coversongs wie „Von innen jung“ nach einer Vorlage von Bob Dylan oder poetischen Pott-Perlen á la „Du sexy Ding“ (nach Hot Chocolate). Und überhaupt steuert Herbert Knebels Affentheater mutig auf jede Menge Situationen zu, die im Leben eines Mannes echte Nerven erfordern. Kontaktaufnahme mit dem anderen Geschlecht, Kindergeburtstage oder der Abendeinkaufsbummel in der Essener City.

Der Vorverkauf ist angelaufen.

EURE FAVORITEN