Essen

Widerlich! Ist dieser Rentner ist gestorben, weil Bankkunden lieber Geld zogen, statt zu helfen?

Mindestens vier Menschen sind einfach über einen bewusstlosen Senior gestiegen anstatt zu helfen.
Mindestens vier Menschen sind einfach über einen bewusstlosen Senior gestiegen anstatt zu helfen.

Vier Menschen sind über einen bewusstlosen Rentner in einer Bankfiliale in Essen gestiegen

Der Mann verstarb später im Krankenhaus

Essen. Ein 82-jähriger Essener ist in einer Bankfiliale in Borbeck bewusstlos auf den Boden gefallen. Anstatt ihm zu helfen, steigen vier Bankkunden einfach über den leblosen Mann. Der Senior starb daraufhin später im Krankenhaus.

Der Senior wollte Überweisungen tätigen und brach plötzlich zusammen, wie die Polizei mitteilte.

Hol dir jetzt alle News - derwesten.de/live

Nach seinem Zusammenbruch wurde der Mann von mehreren anderen Bankkunden ignoriert. Sie sind laut Polizei einfach über den Rentner gestiegen, um an die Geldautomaten zu gelangen.

Erst spät ging ein Notruf bei Polizei und Rettungsdienst ein. Dieser versuchte dem Senior noch helfen, allerdings verstarb der 82-Jährige wenige Tage später im Krankenhaus.

Ob der Mann überlebt hätte, wenn bereits der erste Bankkunde geholfen hätte, ist unklar. Die Polizei ermittelt nun gegen die vier Kunden wegen unterlassener Hilfeleistung.

(fb)