Wetter in NRW: DWD warnt vor dem nächsten Gewitter – hier kracht's heute noch

Fünf Fakten zu Gewittern
Beschreibung anzeigen

Das Wetter in NRW bleibt unbeständig. Am Montag hat es ordentlich gescheppert im Ruhrgebiet. Und bereits am Dienstag warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor dem nächsten Gewitter.

Davon waren auch mehrere Städte im Ruhrgebiet betroffen.

Wetter in NRW: Hier drohen die nächsten Gewitter

Am ehesten hätte es nach DWD-Angaben in der Nordwesthälfte des Landes NRW zu einzelnen Schauern und Gewittern kommen können.

Seit dem Nachmittag warnte der Wetterdienst für folgende Städte:

  • Bottrop
  • Gelsenkirchen

Kurz darauf nahm der DWD seine Warnungen jedoch wieder zurück.

Starke Gewitter im Ruhrgebiet: DWD warnte vor Unwetter

Erst am Montagnachmittag hatte der Deutsche Wetterdienst für das Ruhrgebiet und NRW vor starkem Gewitter und Platzregen gewarnt. Der Wetterdienst wies darauf hin, während des Unwetters besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände zu achten.

„Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden“, heißt in der offiziellen Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

------------------------------------

• Mehr Themen:

Michael Wendler: Seine Laura teilt ein Foto, dann fällt den Fans DIESES krasse Detail auf

Greta Thunberg: TV-Star Detlef Steves rastet aus: „Jetzt reicht's mir!"

• Top-News des Tages:

Mülheim: Frau von Kindern missbraucht – jetzt stellt sich DIE entscheidende Frage für die Schüler

Streit zwischen rivalisierenden Gruppen in Oberhausen eskaliert – jetzt ermittelt die Mordkommission

------------------------------------

Immer wieder Gewitter in NRW

Auch in den kommenden Tagen bleibt ein Gewitterrisiko für NRW. Während für Mittwoch noch reichlich Sonnenstunden und Temperaturen von bis zu 23 Grad vorausgesagt werden, zieht es sich in der Nacht zu Donnerstag bereits wieder zu.

+++ Jeffrey Epstein: Brisante Aussagen aufgetaucht - was er vor genau einem Jahr sagte, macht fassungslos +++

Am Donnerstag droht dann erneut schauerartiger, möglicherweise gewittriger Regen in NRW. Im Falle von Gewittern können dann auch Sturmböen auftreten, so der DWD. (lin/ak/mb)

 
 

EURE FAVORITEN