Essen

Wetter: An diesen Tagen wird es noch einmal richtig heiß – doch danach drohen Gewitter und Temperatursturz

Die Sonne kannst du in dieser Woche noch einmal richtig genießen. Denn danach wird es ungemütlich. (Symbolbild)
Die Sonne kannst du in dieser Woche noch einmal richtig genießen. Denn danach wird es ungemütlich. (Symbolbild)
Foto: Sebastian Willnow / dpa

Essen. Die Hitzewelle hat sich aus dem Ruhrgebiet verabschiedet und beschert uns keine schlaflosen Tropennächte mehr. Die Ventilatoren in den Dachgeschosswohnungen und Büros surrten nicht mehr in Dauerschleife. Doch das ist bald vorbei. Ab Mittwoch kannst du die kurze Hose wieder rausholen.

Im Ruhrgebiet wird es wieder sommerlich heiß. „Die Temperaturen legen noch eins drauf“, sagt Erwin Hafenrichter, Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst, auf Nachfrage von DER WESTEN. Sie klettern am Mittwoch wieder auf 30 Grad - und das mit viel Sonne und wenig Wolken. Auch am Donnerstag bleibt es heiß und trocken. Doch der Tag erreicht nur Höchstwerte von 28 Grad und kommt mit einigen Wolken daher.

Markanter Temperaturrückgang beim Wetter im Ruhrgebiet

„Doch dann folgt ein markanter Temperaturrückgang mit Werten, die wir fast gar nicht mehr gewohnt sind“, scherzt der Meteorologe. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag komme eine Kaltfront aufs Revier zu. Die Tageswerte steigen dabei auf gerade einmal 19 bis 21 Grad. Dabei bleibt es aber überwiegend trocken. Örtlich kann es auch Schauer geben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Rosins Restaurants“: Teilnehmer verliert bei Explosion rechte Hand

Vermisster Mann (21) droht mit Mord und setzt sich nach Hagen ab – dann passiert SEK-Beamten ein grober Fehler

• Top-News des Tages:

Mallorca: 23-jähriger Deutscher stürzt von Balkon – tot

Borussia Dortmund: Echte Liebe? Matthias Sammer feiert Zittersieg auf der Tribüne emotional – und erntet dafür auch Kritik

-------------------------------------

Am Wochenende stürzen die Temperaturen ab

Und auch das Wochenende wird unbeständig. Die Temperaturen stürzen geradewegs fast in den Keller. Dann sind am Samstag und Sonntag nur 16 bis maximal 18 Grad drin. Wolken, Wind, Regen: Das volle Programm erwartet dich leider am Wochenende.

+++GRAUgust! So trostlos wird das NRW-Wetter in den kommenden Tagen+++

Gewitter drohen am Wochenende

Und nicht nur graues Nieselwetter wird dir zusetzen und übers Revier fegen, auch Gewitter kündigen sich für das Wochenende an.

Doch in der kommenden Woche können wir wieder aufatmen: Das Wetter soll sich - soweit das die Prognosen jetzt schon sagen können - zum Wochenbeginn wieder beruhigen. Die Temperaturen steigen dann wieder leicht an und klettern etwas über die 20-Grad-Marke.

Die Tagen werden kürzer: Es wird langsam Herbst

Aber: Die Tage werden auch jetzt im August schon wieder deutlich kürzer. Die Zeit zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang verkürzt sich seit Kurzem wieder um vier Minuten am Tag, teilt Wetteronline in einer Meldung mit. „Die Tageslänge, die noch zum Sommerbeginn und Sonnenhöchststand in Berlin beispielsweise fast 17 Stunden betrug, hat mittlerweile schon wieder um zweieinhalb Stunden abgenommen“, erklärt Matthias Habel, Pressesprecher von Wetteronline. (js)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen