Essen

Wetter für Essen, Bochum, Duisburg und Co.: Gewitter im Anmarsch aufs Revier

Schon am Montag könnten Gewitter über das Ruhrgebiet hinwegfegen. (Archivbild)
Schon am Montag könnten Gewitter über das Ruhrgebiet hinwegfegen. (Archivbild)
Foto: Thomas Rensinghoff/ dpa

Essen. Es war ein Tropfen auf dem heißen Stein, was letzte Woche vom Himmel kam. Regen, Gewitter und Sturmböen waren angekündigt worden, letztlich blieben schwere Unwetter aus.

Doch der Deutsche Wetterdienst prognostiziert erneut Gewitter für die kommende Woche.

Wetter in Essen, Bochum, Duisburg und Co.: Gewitter am Montag

Der DWD kündigt für Montagmorgen einzelne Gewitter an. Von Westen aufkommend könnten sie von Sturmböen um 75 km/h begleitet werden. Starkregen von 20 Liter in einer Stunde sind möglich.

Die Höchsttemperaturen liegen in Nordrhein-Westfalen bei 23 bis 27 Grad.

+++ Bochumer züchtet XXL-Sonnenblume im Garten: Das ist sein Geheimtipp +++

Auch in der Nacht kann es erneut Gewitter geben bei Tiefstwerten zwischen 17 und 13 Grad.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Schock bei Festival „Oberhausen feiert“: Schlagersänger Almklausi von Wespen angegriffen

Crange geht zu Ende: Das ist die verrückteste Geschichte des Kirmes-Sommers

• Top-News des Tages:

Erneut Risse in Essener Häuserwand: Feuerwehreinsatz im Südviertel

Mann wird angefahren und liegt auf der Straße – was dann passiert, ist vollkommen absurd

-------------------------------------

Wetter am Dienstag. Gewitter möglich

Ähnlich sieht der Trend am Dienstag aus. Bei wechselnder bis starker Bewölkung sind Gewitter möglich. In Gewitternähe können Sturmböen auftreten. Die Temperaturen können auf bis zu 25 Grad klettern.

In der Nacht bleibt es trocken bei 15 bis 11 Grad.

Wetter am Mittwoch: Es wird wärmer

Sommerliche Temperaturen gibt es wieder am Mittwoch. Es bleibt zwar bewölkt, im Tagesverlauf lockert es allerdings auf. Vereinzelt sind noch Schauer möglich. Aber: Die Temperaturen steigen auf bis zu 27 Grad.

+++ Wegen der Hitze: Außergewöhnliches Naturphänomen in NRW-Badesee +++

Nachts soll es nicht regnen. Die Temperaturen fallen auf 16 bis 13 Grad.

Wetter in NRW: Trend für die nächsten Tage

Laut DWD-Trend für die nächsten Tage bleibt es warm bei Spitzentemperaturen um die 30 Grad.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen