Essen

Verdi ruft zum Warnstreik an Uniklinik in Essen auf – mit diesen Änderungen musst du heute rechnen

Am Mittwoch streiken die  meisten Beschäftigten der Uniklinik in Essen.
Am Mittwoch streiken die meisten Beschäftigten der Uniklinik in Essen.
Foto: Ulrich von Born/ Funke Foto Services

Essen. Die Gesundheitsminister der Länder treffen sich am Mittwoch zu einer Konferenz in Düsseldorf, um über die Defizite im Gesundheitssystem zu sprechen. Im Universitätsklinikum Essen wird deshalb am Mittwoch gestreikt.

Die Gewerkschaft Verdi hat für diesen Tag zum Warnstreik aufgerufen. Für dringende Operationen und Notfälle sei ein Notdienst eingerichtet. Das teilte der Pressesprecher der Klinik Thorsten Schabelon mit.

Du musst mit langen Wartezeiten rechnen

Das Klinikum bittet im Voraus um Verständnis und Entschuldigung. Am Mittwoch musst du mit „Wartezeiten rechnen, da sich die Abläufe deutlich verzögern werden“, so die Klinik.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Frau bekommt gesundes Kind: Warum die Klinik anschließend vom „Wunder von Leverkusen“ spricht

Überstürzte Aktion? Sarah Lombardi plant großen Schritt mit neuem Freund

• Top-News des Tages:

Essener landet am Düsseldorfer Flughafen - Zollbeamte machen ekligen Fund in seinem Gepäck

Eichenprozessionsspinner breitet sich in Deutschland aus

-------------------------------------

Wenn dein Besuch nicht dringend sei, solltest du lieber nicht am Mittwoch auf einen Termin warten. Wenn deine Operation verschiebbar ist, bist du sicher schon informiert worden.

Beschäftigte der Düsseldorfer Uni-Klinik streikten am Dienstag

Am Dienstag haben schon Hunderte Beschäftigte der Uni-Klinik in Düsseldorf gestreikt. Nur neun von 30 Operationssälen waren in Betrieb.

Gesundheitsminister treffen sich in Düsseldorf

Am Mittwoch tagen die Gesundheitsminister der Bundesländer in Düsseldorf. Zusammen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wollen die Länderminister bis Donnerstag über eine bessere Patientenorientierung, Organspenden und die Pflegeberufsreform sprechen. Dann ist parallel eine Demonstration geplant, zu der Verdi 2000 Teilnehmer erwartet. (jk mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen