Essen

Vier Jugendliche aus Essen prügeln 26-Jährigen ins Krankenhaus - einer der Täter ist gerade mal 13

Foto: dpa
  • Jugendliche klauten erst Alkohol im Getränkemarkt
  • Dann prügelten sie sich den Weg frei
  • Die Polizei schnappte das Quartett

Essen. Vier Jugendliche haben einen 26-Jährigen in Essen krankenhausreif geprügelt. Zuvor hatten sie aus einem Getränkemarkt hochwertige Spirituosen mitgehen lassen. Der 26-Jährige hatte versucht die Jungs aufzuhalten.

Was war geschehen: Am Montagmittag hatten vier Jugendliche (13/14/15 und 16) laut Polizei mehrere Flaschen Schnaps und Spirituosen aus einem Getränkemarkt in Essen-Heisingen gestohlen.

Zeugen beobachteten den Beutezug

Zeugen - darunter der 26-Jährige - beobachteten, wie die vier Essener den Getränkemarkt betraten und zielstrebig in die Spirituosenabteilungen im hinteren Bereich verschwanden. Dort verstauten sie die Flaschen in ihren Jacken und in einen mitgebrachten Rucksack, ehe sie in Richtung Ausgang liefen.

Der 26-Jährige und ein anderer Zeuge (21) sprachen die Jungs an. Um sich die Flucht zu ermöglichen, schlugen die Jugendlichen auf die beiden ein. Der 26-Jährige musste deswegen mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Polizei schnappte die Jungen

Die Flucht dauerte aber nicht lange. Die Polizei schnappte die vier Jugendlichen kurze Zeit nach dem Raub. Drei der Jugendlichen kamen in Polizeigewahrsam. Der 13-Jährige wurde von seinen Eltern abgeholt.

Mehr News:

250 ungeladene Menschen stürmen Privatparty und bestehlen Gäste - jetzt fahndet die Polizei mit Fotos

Tausende Tauben in deiner Stadt - aber du hast noch nie Tauben-Küken gesehen? Das könnte der Grund dafür sein

Wahlkampf in Gelsenkirchen: AfD kommt mit Petry und Pretzell. SPD ruft zum Protest auf

 
 

EURE FAVORITEN