Essen

Verdächtig - wegen eines Briefs kam es in Essen zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz

Wegen eines Briefes kam es zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Essen-Karnap.
Wegen eines Briefes kam es zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Essen-Karnap.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS
  • Am Freitagnachmittag kam es in Essen-Karnap zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz
  • Der Grund: ein verdächtiger Brief

Essen. Als am Freitag um 14.30 Uhr die Polizei zur Kaiserswertherstraße in Essen-Karnap gerufen wurde, wusste sie nur eins - in einem Briefkasten wurde ein verdächtiger Umschlag gefunden.

Die Polizei rief die Feuerwehr zur Hilfe

Dort angekommen riefen die Polizeibeamten zur Sicherheit noch die Feuerwehr dazu. Die Einsatzkräfte untersuchten den augenscheinlich gefährlichen Brief. Anschließend öffneten sie ihn

Doch sie fanden in dem Umschlag keinen Sprengstoff oder anderes Gefahrengut, sondern Werbung. Bei dem „gefährlich“ aussehenden Brief handelte es sich einfach nur um einen stinknormalen Werbebrief.

(jgi)

Auch interessant:

Facebook-Chat mit Islamisten löste Essener Terroralarm aus

„Deutschland ist kein Staat“: Reichsbürger darf nicht weiter an Essener Schule unterrichten

Jogger niedergestochen - warum meldet sich die Frau aus Margarethenhöhe nicht?

 
 

EURE FAVORITEN