Essen

Fußgängerin wird von Auto in Essen angefahren: Lebensgefahr!

Bei Verkehrsunfällen wurden mehrere Personen in Essen verletzt. (Symbolbild)
Bei Verkehrsunfällen wurden mehrere Personen in Essen verletzt. (Symbolbild)
Foto: Marcel Kusch / dpa

Essen. Am Wochenende hat es zwei schwere Verkehrsunfälle in Essen gegeben. Dabei wurden laut Polizei vier Menschen verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Essen: Fußgängerin angefahren, sie wird lebensgefährlich verletzt

Am Freitagabend hat ein Autofahrer (24) eine Fußgängerin (59) angefahren, als diese die Byfanger Straße überqueren wollte. Die Frau aus Velbert wurde zu Boden geschleudert und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Ihr Zustand ist auch am Sonntagmittag noch kritisch.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Unfall mit Schwerverletzten in Bottrop: Gaffer greifen Rettungskräfte an – Polizei muss mit 13 Streifenwagen anrücken

Mann greift Fremden auf der Straße an – doch er weiß nicht, WER da vor ihm steht

• Top-News des Tages:

Borussia Dortmund: Verwirrung um Paco Alcacer – Michael Zorc dementiert Einigung

-------------------------------------

Am Samstagabend hat es im Kreuzungsbereich Burggrafenstraße/ Frillendorfer Straße einen weiteren schweren Unfall gegeben.

Bei zweitem Unfall prallen zwei Wagen ineinander

Ein Bochumer (19) und sein Beifahrer (27) wollten auf die Frillendorfer Straße links abbiegen. Dabei übersah der Fahrer nach erstem Ermittlungsstand einen entgegenkommenden Essener - die Wagen prallten aufeinander.

Alle drei Insassen der beiden Autos wurden in Krankenhäuser gebracht.

Hast du Hinweise zu einem der Unfälle insbesondere zu der Situation in Kupferdreh? Dann melde dich bei der Polizei unter 0201/8290.

 
 

EURE FAVORITEN