Essen

Umbruch nach zehn Jahren: Im Limbecker Platz in Essen eröffnen im März viele neue Läden – diese drei stehen bereits fest

Im Limbecker Platz wird es bald einige neue Läden geben.
Im Limbecker Platz wird es bald einige neue Läden geben.
Foto: dpa
  • Umbruch im Limbecker Platz
  • Viele Mietverträge laufen im März aus
  • Dann wird es einige neue Shops geben

Essen. Im März startet ein großer Umbruch im Essener Einkaufscenter Limbecker Platz. Denn dann wird das Kaufhaus genau zehn Jahre alt und viele Zehn-Jahres-Mietverträge laufen aus.

Das heißt: Zahlreiche Läden kriegen neue Besitzer.

Fest steht der Auszug zum Beispiel schon bei WMF. Das Haushaltswaren-Unternehmen verlässt den Limbecker Platz zum März, das bestätigte eine Sprecherin gegenüber DER WESTEN.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Centro gegen Limbecker Platz: Welches Einkaufszentrum gewinnt den großen Shopping-Contest?

Eine Spur weg für weniger Chaos? Das steckt hinter der Dauer-Absperrung im Horror-Kreisel am Limbecker Platz

Frau rastet am Essener Hauptbahnhof aus und geht grundlos auf Mutter mit Kind los

-------------------------------------

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird auch „Villeroy & Boch“ ausziehen. Letzte Verhandlungen laufen zwar noch, doch im Shop wurde bereits ein Ausverkauf wegen Schließung gestartet.

Ähnlich verhält es sich bei vielen anderen Geschäften: Der Auszug im März ist noch nicht sicher, da eventuell noch ein Jahr drangehängt wird. Doch spätestens dann steht höchstwahrscheinlich ein Abschied an.

Calvin Klein zieht ein

Auch bei der Frage, wer in die leer werdenden Shops einzieht, brauchst du noch etwas Geduld. Spruchreif sind aber bereits drei neue Marken in Essens größtem Einkaufscenter.

Calvin Klein wird einen Multistore im Limbecker Platz eröffnen. Dort gibt es vor allem Jeans und Unterwäsche. Ebenfalls hinzu kommt eine Filiale des Berliner Optiker-Unternehmens „Mister Spex“.

Aus Iqos-Kiosk wird ein Shop

Ein dritter Shop wird von Iqos bezogen. Kennst du nicht? Kennst du! Gefühlt ist derzeit das komplette Ruhrgebiet mit Werbung für die Weltneuheit für Raucher gepflastert. Eine sehr kurze Kippe wird in einen batteriebetriebenen „Holder“ gesteckt und erhitzt statt verbrannt.

Iqos ist allerdings nicht ganz neu im Limbecker. Bisher hatte die Marke einen Kiosk-Stand im Gang. Nun gibt es einen eigenen Shop.

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN