Essen

Trotz Terrorwarnung gegen den Limbecker Platz- die Essener Innenstadt bleibt (fast) komplett geöffnet

Limbecker Platz nach Anschlagsdrohung gesperrt

Limbecker Platz nach Anschlagsdrohung gesperrt

Am Samstag bleibt das Essener Einkaufszentrum Limbecker Platz geschlossen. Der Grund: Am Freitag gab es konkrete Hinweise auf einen Anschlag.

Beschreibung anzeigen
  • Am Freitag gab es Anschlagsdrohungen auf den Limbecker Platz
  • Am Samstag bleibt der Limbecker Platz komplett geschlossen
  • Trotzdem: in der Innenstadt bleiben die Geschäfte geöffnet

Essen. Nachdem am Freitag konkrete Hinweise auf einen möglichen Anschlag auf den Limbecker Platz eingegangen sind, wurde das Einkaufszentrum für den kompletten Samstag geschlossen.

Hundertschaften sind vor Ort, die das Einkaufszentrum abgeriegelt haben und den Innenbereich zu überprüfen scheinen.

Normaler Betrieb in der Innenstadt

In der angrenzenden Innenstadt geht der ganz normale Betrieb jedoch weiter. Alle Geschäfte bleiben geöffnet, teilt die Polizei auf Nachfrage von DER WESTEN mit.

„Es ist ein beängstigendes Gefühl" - So haben Passanten die Sperrung des Limbecker Platz erlebt
„Es ist ein beängstigendes Gefühl" - So haben Passanten die Sperrung des Limbecker Platz erlebt

Einige Geschäfte haben sich aber entschlossen, trotzdem zu schließen. Etwa die Filialen von Deichmann und Foot Locker - in unmittelbarer Nähe zum Limbecker Platz.

Auch interessant:

Trotz Anschlagsdrohung gegen Limbecker Platz - keine besonderen Maßnahmen in anderen Einkaufszentren

Anschlagsdrohung! Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen bleibt am Samstag geschlossen - Hundertschaft vor Ort

Kein türkischer Wahlkampf in Essen! Auftritt von Ministerin abgesagt